uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Vorgabenorientierte Textproduktion

Anforderungen

Die Kandidatinnen und Kandidaten sollen nachweisen, dass sie in der Lage sind, sich selbständig und zusammenhängend zu einem an Vorgaben gebundenen Thema schriftlich zu äußern.


a) Aufgabenstellung

Die Textproduktion kann erklärender, vergleichender oder kommentierender Art sein; sie kann auch die sprachliche Umsetzung von Graphiken, Schaubildern, Diagrammen u. ä. zum Gegenstand haben.
Dabei kann gewählt werden zwischen zwei Aufgaben, die in einem inhaltlichen Zusammenhang mit den anderen Prüfungsteilen stehen können, aber nicht stehen müssen.
Es ist ein Text im Umfang von ca. 250 Wörtern zu schreiben.


b) Dauer der Teilprüfung

Bis zu 70 Minuten (je nach Art der Aufgabenstellung)


c) Bewertung

Zu bewerten sind neben inhaltlichen Aspekten (Textaufbau und Kohärenz) vor allem sprachliche
Aspekte.


Zur Prüfung werden zwei Aufgaben zur Wahl gestellt. Eine ist zu bearbeiten. Die folgenden Beispiele veranschaulichen die Aufgabentypen.