uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

DAAD Tests


Die DAAD-Tests sind ausschließlich für Studierende der Potsdamer Hochschulen vorgesehen, die sich um die Teilnahme an einem studentischen Austauschprogramm bzw. um einen Praktikumsplatz bewerben. Der DAAD-Test 'diagnostiziert' vorhandene Kompetenzen im Hör- und Leseverstehen sowie in den Schreib- und Sprechfertigkeiten und bescheinigt Sprachkenntnisse für die Bewerbung um die Teilnahme an einem studentischen Austauschprogramm bzw. um die Förderung durch Stipendiengeber für andere Programme. Er kann daher nicht für die Zulassung zu einem Masterstudium genutzt werden und ersetzt auch nicht den für das Belegen von Englischkursen obligatorischen Einstufungstest des Englischbereichs.

Die Anmeldung erfolgt online und ist nur gültig, wenn Sie zeitgleich mit der Anmeldung der/dem Testverantwortlichen mitteilen, für welches Programm Sie sich beworben haben, wann der Bewerbungsschluss ist und welches Fach/welche Fächer Sie zurzeit in Potsdam studieren. Zur Abmeldepflicht bei Stornierung bzw. Nichtteilnahme finden Sie weitere Hinweise auf der Anmeldebestätigung. Studierende, die sich nicht mindestens fünf Arbeitstage vor der Prüfung abmelden oder nicht pünktlich zum Testbeginn im Prüfungsraum erscheinen, werden für ein Jahr für die Teilnahme an den Tests gesperrt. Bei unverschuldetem Fehlen (Gerichtstermin, plötzliche Erkrankung) ist die/der Testverantwortliche UNVERZÜGLICH durch Vorlage eines amtlichen Dokumentes zu informieren und nicht erst nach einem versäumten Testtermin.

Wir bitten für diese Maßnahme um Verständnis. Sie ist erforderlich, weil in der Vergangenheit durch kurzfristige Absagen, Nichterscheinen und Verspätungen immer wieder Testplätze in zum Teil sehr großem Ausmaß blockiert worden sind.

Testtermine

Die DAAD-Tests des Zessko, GB Sprachen, Sprachbereich Englisch/Schlüsselkompetenzen, finden im Allgemeinen im ein- bis zweimonatigen Abstand am Standort Griebnitzsee statt. Sobald Termine angesetzt worden sind, finden Sie diese auf der Anmeldeseite für DAAD-Tests und können sich dort anmelden, wenn das grüne Symbol "Kurs buchen" unter dem Kurztext sichtbar ist.

Hinweise zur Vorbereitung auf den Test

Drucken Sie bitte das Formular "Sprachnachweis für Bewerberinnen und Bewerber aus Deutschland" aus, füllen die erste Seite aus und bringen Sie es zum Test mit.
Ein spezielle Vorbereitung für den DAAD-Test ist nicht erforderlich, da es sich um einen diagnostischen Test handelt. Es empfiehlt sich jedoch, in Vorbereitung verstärkt zu lesen, Radio zu hören oder fern zu sehen, besonders wenn Sie sich für längere Zeit nicht in der Sprache "bewegt" haben sollten.

Testinhalte und Ablauf

Verstehendes Hören: Original-Hörtexte von insgesamt etwa 7 Minuten Länge, zweimaliges Hören und Beantworten von Fragen, etwa 20 Minuten insgesamt (wird ab 2016 ggf. in "Sprechen" integriert getestet)
Verstehendes Lesen: Original-Lesetexte, ca. 600 Wörter, Beantwortung schriftlicher Aufgaben zum Text- und Wortschatzverständnis, insgesamt 20 Minuten
Schreiben: Verfassen eines Kurztextes von etwa 100-120 Wörtern zu wissenschaftlichen, allgemeinsprachlichen oder austauschbezogenen Themen in ca. 20 Minuten
Sprechen: freies Einzelgespräch zu wissenschaftlichen, allgemeinsprachlichen oder austauschbezogenen Themen, Dauer: 10 Minuten
Der Test dauert im Allgemeinen insgesamt maximal 3 Stunden, je nachdem, wie viele Studierende teilnehmen.

Anerkennung alternativer Abschlüsse

Studierende, die einen der folgenden Sprachnachweise vorweisen können, sind vom DAAD-Test befreit und erhalten ihr Sprachzeugnis vom Zessko, GB Sprachen, ohne den Test abzulegen.

- UNIcert Zertifikat, Stufe III oder IV
- TOEFL ibt, mindestens 110 Pkt.
- IELTS, mindestens 7 Pkt.
- PTE Academic, mindestens 76 Pkt.
- TOEIC, mind. 945 Pkt.
- Cambridge Certificate of Advanced English
- Cambridge Certificate of Proficiency

Wiederholung des DAAD-Tests

Studierende, die den DAAD-Test wiederholen möchten, müssen zum zweiten Testtermin einen Nachweis darüber vorlegen, dass sie in der Zwischenzeit mindestens 60 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten) Englischunterricht in Anspruch genommen haben.

Studierende anderer Universitäten und Externe

Studierende anderer Universitäten und externe Stipendienbewerber/innen können leider nicht zum DAAD-Test zugelassen werden, weil die vorhandenen Testkapazitäten erfahrungsgemäß immer vollständig durch Studierende der Potsdamer Hochschulen ausgelastet werden. Bitte wenden Sie sich an die Hochschule, an der Sie immatrikuliert sind.

Mitarbeiter/innen der Universität Potsdam

Studentische Mitarbeiter/innen (SHK, WHK und Tutoren/innen) melden sich bitte wie oben beschrieben an. Alle anderen Mitarbeiter/innen der Universität wenden sich per E-Mail an den Bereich Englisch/Schlüsselkompetenzen; die Kontaktdaten finden Sie auf der Mitarbeiter/innenseite.