uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Fremdsprache für allgemeine akademische Zwecke


 

UNIcert® I

Umfang: 12 SWS/ 12 LP
Bausteine:
  UNIcert® I/1 (6 SWS/6 LP)
  UNIcert® I/2 (6 SWS/6 LP)

Sprachen: Französisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch (Chinesisch siehe unter Sprachen - Chinesisch)

Ziele: Abschluss UNIcert® I / B 1 des GER/EFR

Mündliche Kommunikationsbefähigung

Hörverstehen:

  • Er/Sie versteht im Gespräch (Standardsprache und normales Sprechtempo) Äußerungen zu alltäglichen und studienbezogenen Themen;
  • erkennt u. a. an der Intonation die jeweilige Sprecherintention, z.B. Aussage, Frage, Bitte, Zögern, Zweifel, Gewissheit, Zustimmung, Ablehnung;
  • erfasst in einfachen, auch über Telefon und Lautsprecher präsentierten Mitteilungen die sinnkonstituierenden Elemente, wie Gegenstand, Personen, Zeit, Ort;
  • ist in der Lage, in Rundfunk- und Fernsehsendungen wichtige Informationen zu soziokulturellen Themen der Zielsprachenländer zu verstehen.

Sprechfertigkeit:

  • Er/Sie ist in der Lage, in der Fremdsprache soziale Kontakte zu knüpfen und aufrechtzuerhalten, (jemanden anzusprechen, sich vorzustellen, sich über seine Person, Familie, Wohnort, Tätigkeit, Freizeit mit einfachen Mitteln zu äußern; zu danken und auf die entsprechenden Antworten des Gesprächspartners zu reagieren);
  • kann sich an Gesprächen zu Themen aus dem Studienalltag beteiligen, den Gesprächsablauf sichern, ein Gespräch beenden;
  • drückt - auch mit Hilfe vorgegebener Sprachmuster - Stimmungen und Gefühle aus, z.B. Gefallen, Missfallen, Freude, Bedauern;
  • kann in einfachen Worten seine Studienpläne und beruflichen Absichten formulieren;
  • hält nach vorgegebenem Muster einen einfachen, kurzen Vortrag zu einem vertrauten Thema;
  • kann eine begrenzte Anzahl von einfachen Fragen dazu beantworten.

Schriftliche Kommunikationsbefähigung

Leseverstehen:

  • Er/Sie versteht einfache Briefe und Mitteilungen zu vertrauten Themen;
  • wählt grundlegende Informationen für die Planung eines Studienaufenthaltes im Land der Zielsprache aus, z.B. aus universitären Webseiten;
  • findet in fremdsprachlichen Fahrplänen, Stadtplänen, Telefonbüchern, Gebrauchsanweisungen, Bedienungsanleitungen, Fernsehprogrammen die gesuchten Informationen und versteht sie;
  • erfasst die Gesamtaussage von einfachen (Presse-) Texten zu vertrauten Themen.

Schreibfertigkeit:

  •  Er/Sie schreibt inhaltlich verständlich und sprachlich angemessen einfache Briefe aus dem persönlichen Erfahrungsbereich, z.B. über Studium, Familie, Freizeit;
  • verfasst regelgerecht standardisierte Mitteilungen: Glückwunsch, Einladung, Antwort auf eine Einladung, Reservierung, Bestellung, Stornierung, Reklamation, Kurzmitteilung.


Voraussetzungen: keine

Prüfungsmodalität: Abschlusstest in beiden Bausteinen