uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ Toleranz – was ist das?


Potsdamer Toleranzedikt

Im Jahr 2008 entstand in einem stadtweiten Gesprächsprozess mit der Bürgerschaft Potsdams das neue Potsdamer Toleranzedikt. Auf dieser Basis gründete sich der Verein Neues Potsdamer Toleranzedikt, dessen Geschäftsführerin die Seminarleiterin ist. Mit vielfältigen Veranstaltungen des Vereins wird die Diskussion in der Stadtgesellschaft fortgesetzt. Es geht um Respekt und Akzeptanz des Anderen. Worum sollte es noch gehen? Welche Formate sind zeitgemäß, um Toleranz zu erfahren? Im Seminar werden bei den Studierenden Diskussionsfreudigkeit und Kreativität erwartet, um "Visionen zur Toleranz" zu entwickeln.

Das Ziel des Seminars ist, den Toleranzbegriff aus verschiedenen Perspektiven mit historischen und aktuellen Bezügen zu erforschen und zu diskutiert.

www.potsdamer-toleranzedikt.de