uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Integriertes Eingangspraktikum

(Immatrikulation ab Wintersemester 2013/14)

Studierende des Lehramtes für die Primarstufe (LPri) und des Lehramtes für die Primarstufe/Inklusion (LPI) absolvieren das Integrierte Eingangspraktikum (IEP).

Es ist dem Modul "Einführung in die Grundschulpädagogik" BM-GP-M1 (für LPri) bzw. BM-BW-M1 (für LPI) zugeordnet. (Siehe fachspezifische Ordnungen der Studienbereiche Grundschulbildung und Bildungswissenschaften (LPri) bzw. Inklusionspädagogik (LPI).)

Das IEP umfasst ein wöchentliches Begleitseminar an der Universität, Vorbereitungs- und Auswertungsveranstaltungen an der Universität sowie wöchentliche Hospitationen (10 Wochen) im Umfang von mindestens 60 Stunden im Unterricht und an schulischen Veranstaltungen an einer Grundschule.

Das Integrierte Eingangspraktikum wird mit einem benoteten Praktikumsbericht abgeschlossen. Insgesamt werden 3 Leistungspunkte vergeben, davon 2 für den Praktikumsteil einschließlich Praktikumsbericht.

Organisatorische Hinweise für Studierende

  1. Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum ist die Vorlage eines Erweiterten Führungszeugnisses

  2. Anmeldung zum Vorbereitungsseminar über PULS.

  3. Absolvierung des IEP an einer Schule im Land Brandenburg

  4. Auswahl der Schule aus einer vorgefertigten Liste von Schulen, die sich zur Durchführung des Praktikums an ihrer Einrichtung bereit erklärt haben, im Vorbereitungsseminar.

  5. Seminar zur Vorbereitung, Begleitung und Auswertung sowie das Praktikum selbst bilden eine Einheit und sind im selben Semester zu absolvieren.

Viola Grellmann

Beauftragte für Praktika im lehramtsbezogenen Bachelor

Tel.: 0331/977-256007
Fax: 0331/977-2074
E-Mail: vgrellm@uni-potsdam.nomorespam.de
Campus Golm, Haus 3, Zimmer 0.32

Sprechzeiten
Di 10:00 - 12:00 und 13:00 - 17:30 Uhr
Do 13:00 - 15:00 Uhr

Letzter Sprechtag in 2017:
19. Dezember