uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

QM-Tagebuch der WiSo-Fakultät

Maßnahmen & Aktivitäten der WiSo-Fakultät zur Verbesserung der Studien- und Lehrqualität

 

2017

  • Einführung des neuen Ein-Fach-Bachelorstudiengangs Soziologie
  • Einführung des neuen Masterstudiengangs Wirtschafsinformatik und Digitale Transformation
  • Festlegung der Ziele und Maßnahmen in Studium und Lehre 2017/18
  • Weiterentwicklung des Mentoringprogramms für Beruflich Qualifizierte
  • Verständigung auf die Einführung einer strukturierten Studieneingangsphase für Masterstudierende
  • Abschluss der internen Akkreditierung des Masterstudiengangs Soziologie
  • Durchführung einer Fokuswoche Studium und Lehre
  • Konzeptentwicklung zum Pilotprojekt „Nachwuchsförderprogramm für Studierende wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge“
  • Einführung der überarbeiteten Zulassungsordnungen für Masterstudiengänge zum Sommersemester 2017
  • Durchführung eines Pilotprojekts zur Modulevaluation (Prof. Dr. Kohler)
  • Festlegung von Regelungen zum Fast-Track im Masterstudiengang National and Internationale Administration
  • Erarbeitung von Verbesserungsmaßnahmen zum Qualitätsmanagementsystems an der Universität Potsdam
  • Auswertung der Evaluation der Studieneingangsphase WiSe 2016/17

2016

  • Fakultätsworkshop mit dem VPL zum Thema „Systemakkreditierung“
  • Verständigung über „best practice“-Beispiele der Lehrveranstaltungsevaluation
  • Durchführung eines Workshops für Lehrende zum Thema „Lehrveranstaltungsevaluation“
  • Einführung der überarbeiteten Masterstudiengänge Verwaltungswissenschaften, Politikwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre
  • Änderungssatzung für den Modulkatalog der Fakultät
  • Mitwirkung der Fakultät an der "AG Anerkennung"
  • Einstellung von „Teaching Assistants“ zur Aufbereitung von Lehrmaterialien (Online-Tests zur Selbstkontrolle, Elektronische Reader, Datenbanken von Prüfungsfragen etc.) und Unterstützung in der Lehre sowie bei der Erstellung von Web Based Trainings (WBT)
  • Bereitstellung von 20.000 Euro für die Beschaffung von Lehrbüchern
  • Überarbeitung der Zulassungsordnungen für Masterstudiengänge an der Fakultät
  • Erfolgreicher Antrag "Verbesserung der Studienbedingungen"; Fakultät erhält jährlich ca. 100.000 Euro Sondermittel zur Verbesserung der Studienbedingungen
  • Erstellung Selbstbericht für die interne Akkreditierung des Masterstudiengangs Soziologie
  • Hochschuldidaktische Weiterbildungsveranstaltungen zum Thema "Constructive Alignment"
  • Erarbeitung und Einführung eines Mentoring-Konzeptes für Beruflich Qualifizierte und Geflüchtete (Teilprojekt Universitätskolleg)
  • Erneuerung der Internetseiten für die Bachelorstudiengänge Politik und Wirtschaft sowie Politik, Verwaltung und Organisation sowie den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre
  • Erweiterung des Tutorienangebots für das Modul "Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler" im SoSe 2016
  • Einrichtung einer AG zur Erarbeitung einer Studien- und Prüfungsordnung für den Ein-Fach Bachelorstudiengang Soziologie
  • Einrichtung einer AG zur Evaluation und Weiterentwicklung des Masterstudiengangs "Wirtschaftsinformatik und E-Government"
  • Einführung der "Reflect.App"
  • Änderungssatzung für den Bachelorstudiengang "Politik und Wirtschaft"
  • Änderungssatzung für den Bachelorstudiengang "Politik und Verwaltung"
  • Festlegung von Kriterien für forschungsbasierte Vertiefungsmodule
  • Experiment zur Lehrevaluation und Qualität von Fragebögen zur Lehrevaluation (Prof. Dr. Bruttel)

2015

  • Einführung des Ein-Fach Bachelorstudiengangs Volkswirtschaftslehre
  • Überarbeitung des Bachelorstudiengangs Politik und Verwaltung sowie Politik, Verwaltung und Organisation
  • Entwicklung von Zulassungsordnungen für die Masterstudiengänge der Fakultät
  • Verbesserung der Praktikumsbetreuung und Überarbeitung der Websites
  • Ringvorlesung zur Hochschulforschung und zum Hochschulmanagement vom 22. April 2015 bis 15. Juli 2015
  • Einführung des neuen Studiengangs Master of National and International Public Administration and Public Policy (MANIA)
  • Mitwirkung an den Follow-Up Workshops zur Metaevaluation
  • Überarbeitung der fakultätsspezifischen Regelungen zur Durchführung von Evaluation von Studium und Lehre
  • Mitwirkung an der Entwicklung des Ein-Fach Bachelorstudiengangs Geschichte, Politik und Gesellschaft
  • Einführung des Modulkatalogs (MK-WiSo) und Erstellung onlinebasierter Modulbeschreibungen
  • Gründung einer Studienkommission für lehramtsbezogene Studiengänge
  • Präsentation der Ergebnisse der Absolventenstudie
  • Überarbeitung der Masterstudiengänge Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre
  • Größerer Monitor für die Anzeige "FreiRäume" im Foyer von Haus 6
  • Zusatzangebote (Übungen und Tutorien) für den Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre

2014

  • Einrichtung einer Studienkommission für weiterbildende Masterstudiengänge
  • Einrichtung einer Arbeitsgruppe zur Überarbeitung der Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik
  • Evaluation des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik und Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs
  • Entwicklung von Zielen/Maßnahmen im Bereich von Lehre und Studium für den Hochschulentwicklungsplan (HEP) und die Leistungs- und Zielvereinbarungen (LZV)
  • Workshop zum Hochschulentwicklungsplan 2014-2018
  • Durchführung einer Benchmark-Studie zu Zulassungsverfahren zum Master VWL, BWL, Soziologie, Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft
  • Neufassung der Ordnung für den Master of Business Administration (MBA)
  • Gründung einer Arbeitsgruppe für die Weiterentwicklung des Bachelorstudiengangs Politik, Verwaltung und Organisation sowie des 2-Fächer Bachelorstudiengangs Politik und Verwaltung
  • Interne Akkreditierung des Deutsch-Russischen Masterstudiengangs Verwaltungswissenschaft
  • Hochschuldidaktische Weiterbildungskurse (Multiple Choice, Forschendes Lernen)
  • Entwicklung des Studiengangs Master of International and National Administration and Public Policy
  • Überarbeitung Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik
  • Durchführung der Metaevaluation
  • Einrichtung einer Arbeitsgruppe zur Entwicklung eines Bachelor-Studiengangs VWL mit integrierter Soziologie und BWL
  • Entwicklung und Erstellung der neuen Websites (Typo 3) für den Bereich Studium und Lehre
  • Perspektivgespräch über Einführung eines Ein-Fach-Bachelors Soziologie und VWL

2013

  • Gründung einer Arbeitsgruppe zur Evaluation des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik
  • Entwicklung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Soziologie
  • Überarbeitung der fachspezifischen Prüfungs- und Studienordnung im Bachelorstudium Soziologie
  • Reform Methodenausbildung in den Bachelorstudiengängen Soziologie und Politik und Verwaltung
  • Ausbau der Supportstrukturen für internationale Studierende (siehe auch Internationales/Tutoren)
  • Tutorien für die Einführung in die VWL für Lehramtsstudierende
  • Gründung einer Arbeitsgruppe für die Konzipierung des englischsprachigen Masterstudiengangs "National and International Administration and Policy"
  • Gründung einer Arbeitsgruppe für die Entwicklung der fachspezifischen Studienordnung für den Masterstudiengang Economics
  • Entwicklung der Praktikumsordnung für den Bachelorstudiengang Soziologie
  • Entwicklung des Zusatzzertifikats Interdisziplinäre Geschlechterstudien
  • Veröffentlichung der Lehrveranstaltungskritik auf den Websites der Fakultät
  • Überprüfung und Überarbeitung des Kernprozesses "ERASMUS und Anerkennung von im Ausland erbrachten Leistungen); Überarbeitung der Websites
  • Reform Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre
  • Reform des Studiumplus-Moduls Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
  • Entwicklung der fachspezifischen Zugangs- und Zulassungsordnungen für die Masterstudiengänge Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Deutsch-Russischer Master Verwaltungswissenschaft, VWL, BWL und Soziologie
  • Interne Programmakkreditierung des Bachelorstudiengangs Politik und Verwaltung
  • Evaluation des Masterstudiengangs Internationale Beziehungen (in enger Kooperation mit ZfQ)
  • Interne Programmakkreditierung des Bachelorstudiengangs Soziologie
  • Erlass der fachspezifischen Ordnung für den interdisziplinären Kombinationsbachelorstudiengang BA Politik & Wirtschaft

2012

  • Referentin für Internationales entwickelt Internationalisierungskonzept
  • Fakultät organisiert gemeinsam mit sqb hochschuldidaktische Weiterbildungsmaßnahmen ("Wie E-Learning-Instrumente sinnvoll in der Lehre eingesetzt werden können" und "Aktivierende Methoden - Von der Lehre zum Lernen")
  • Modul "Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler", Entwicklung eines e-learning-basierten Selbsttests zur Überprüfung von Mathematikkenntnissen sowie Ausbau der Mathe-Tutorien
  • Beginn der Reform der Masterstudiengänge Volkswirtschaftslehre und Soziologie
  • Reform Bachelorstudiengänge BWL; Umstellung der Modulgrößen auf 6 LP/12 LP
  • Entwicklung neuer Zulassungsordnungen für die Masterstudiengänge Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaft sowie den Deutsch-Russischen Master Verwaltungswissenschaft
  • Umfassende Reform des Studienprogramms "Master of European Governance and Administration" (MEGA)
  • Reform Lehramtsstudiengänge: Entwicklung neuer Studienordnungen für das Bachelor- und Masterstudium im Fach Politische Bildung sowie im Fach Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT)
  • Auswertung der Befragungsergebnisse zur Professionsorientierung in den lehramtsbezogenen BA- und MA-Studiengängen
  • Vor-Ort-Begehung im Rahmen der Systemakkreditierung
  • Vor-Ort-Begehung im Rahmen der Programmstichprobe
  • AG Qualitätsstandards in Promotionsverfahren
  • Überarbeitung BAMA-O und BAMA-LA-O unter Mitwirkung der Fakultäten
  • Fakultätsrat und Senat beschließen fachspezifische Ordnung für den neuen Ein-Fach-Bachelorstudiengang "Politik, Verwaltung und Organisation"
  • AG "Politik und Wirtschaft" entwickelt Konzept für den neuen Ein-Fach-Bachelorstudiengang Politik und Wirtschaft
  • Fakultätsrat beschließt Regelungen zur Durchführung von Evaluation von Lehre und Studium an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam
  • Auftaktveranstaltung zum elis-Projekt "E-Learning in Studienbereichen"
  • Schulung der Tutoren/Tutorinnen im Rahmen des Projektes strukturierte Studieneingangsphase
  • Neuer Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik und Electronic Government
  • Erlass von Praktikumsordnungen für den BA Politik und Verwaltung sowie BA Politik, Verwaltung und Organisation
  • Überarbeitung der Promotionsordnung und Erwerb einer Plagiatserkennungssoftware

2011

  • Einstellung QM-Beauftragte/Referentin des Studiendekans
  • Gründung der fachübergreifenden Studienkommission
  • Durchführung der Metaevaluation
  • Einführung von Teilzeitstudiengängen
  • Perspektivgespräch über Einführung interdisziplinär ausgerichteter BA-Studiengänge
  • Perspektivgespräch über Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik und Electronic Government
  • Ernennung von Studiengangbeauftragten
  • Beschluss des Fakultätsrats über Ordnung für das Bachelor- und Masterstudium im Fach Wirtschaft - Arbeit - Technik im Lehramt
  • Beschluss des Fakultätsrats über Fachspezifische Ordnung für das Bachelorstudium Volkswirtschaftslehre
  • Teilnahme von Nachwuchswissenschaftler/-innen der WiSo-Fakultät am Teaching Professional Programm
  • Auswertung der strukturierten Studieneingangsphase
  • Dokumentation Merkmalsstichprobe im Rahmen der Systemakkreditierung
  • Studienkommission: Gründung von Arbeitsgruppen für die Entwicklung interdisziplinär ausgerichteter BA-Studiengänge
  • Beschluss des Fakultätsrats über Ordnung für das Bachelor- und Masterstudium im Fach Politische Bildung (Lehramt)
  • Studienkommission: Gründung einer Arbeitsgruppe für die Überprüfung und Überarbeitung der BWL-Studiengänge
  • Beschluss des Fakultätsrats über Fachspezifische Ordnung für das Bachelorstudium Soziologie
  • Beschluss des Fakultätsrats über Fachspezifische Ordnung für das Bachelorstudium Politik und Verwaltung
  • Kreativ-Workshop Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre
  • Zwischenevaluation Leistungs- und Zielvereinbarungen
  • Vor-Ort Begehung Metaevaluation
  • Studienkommission: Zwischenberichte aus den Arbeitsgruppen (AG "Entwicklung von integrierten Bachelorstudiengängen", AG "Lehrpreis" AG "Reform BWL-Studiengänge)
  • Abschlussworkshop Metaevaluation
  • Wahl des neuen Studiendekans
  • Konzeption und Planung der strukturierten Studieneingangsphase für das WS 2012/13

2010

 

  • Teilnahme von Nachwuchswissenschaftler/-innen der WiSo-Fakultät am Teaching Professional Programm
  • Entwurf eines fakultätsspezifischen Katalogs an Qualitätskriterien
  • Einführung Bachelorstudiengang Interdisziplinäre Russlandstudien
  • Evaluierung der Wirtschaftswissenschaften (evalag)
  • Einrichtung der fachübergreifenden AG Studiengangsprofil (Vorbereitungen für die Entwicklung von neuen integrierten Kombinationsbachelorstudiengängen)
  • Umfassende Analyse des Studienangebots (Module der BA-Studiengängen, Lehrimporte und -exporte)
  • Einführung Deutsch-Russischer Masterstudiengang Verwaltungswissenschaft
  • Einigung der Fächer VWL, Politik und Verwaltung sowie Soziologie auf Standardmodulgrößen im BA-Bereich
  • Einführung der integrierten Studieneingangsphase in allen BA-Studiengängen (Einführungswoche sowie Selbstreflexion und Planung)
  • Externe Evaluation der Informatik durch ASIIN (inkl. Wirtschaftsinformatik)
  • Beginn der Absolventenbefragung
  • Einführung von Time-Edit
  • Beginn Studiengangevaluation BWL
  • Prüfung und Überarbeitung des BA-Studiengangs Soziologie
  • Prüfung und Überarbeitung des BA-Studiengangs Politik und Verwaltung
  • Prüfung und Überarbeitung des BA-Studiengangs Volkswirtschaftslehre
  • Prüfung und Überarbeitung des lehramtsbezogenen Studiengangs Politische Bildung
  • Prüfung und Überarbeitung des lehramtsbezogenen Studiengangs Wirtschaft, Arbeit, Technik
  • Analyse und Optimierung von Kernprozessen in Studium und Lehre
  • Kapazitätsberechnung für neue, integrierte BA-Studiengänge

 

2009

  • Einrichtung einer fakultätseigenen Kommission für Lehre und Studium (Fakultäts-LSK)
  • Einführung Ein-Fach-Bachelorstudiengang BWL
  • Workload-Erhebungen in BWL/VWL-Studiengängen
  • Akkreditierung BWL

 

2008

  • Auswertung Exmatrikuliertenbefragung
  • Klausurtagung der WiSo-Fakultät und Formulierung des Handlungsfeldes "Qualität von Lehre und Studium verbessern"
  • Entwicklungsplan der WiSo-Fakultät
  • Hochschulinterne Leistungs- und Zielvereinbarungen (LZV)
  • Ernennung des Studiendekans
  • Entwurf fakultätsspezifische Evaluationssatzung
  • Neufassung der Ordnung für das Bachelor- und Masterstudium im Lernfeld Arbeitslehre