uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Bachelor of Science Volkswirtschaftslehre (Ein-Fach)

Foto: WiSo

Die Volkswirtschaftslehre (VWL) widmet sich gesamtwirtschaftlichen Fragen und Problemstellungen. Sie befasst sich mit der Produktion und Verteilung von Gütern und betrachtet sowohl das wirtschaftliche Verhalten einzelner Haushalte und Unternehmen (Mikroökonomik) als auch gesamtwirtschaftliche Prozesse (Makroökonomik). Darüber hinaus beschäftigt sich die VWL mit wirtschaftspolitischen Fragen und gibt Handlungsempfehlungen, wie wirtschaftliche und soziale Probleme gelöst werden können.

Ab dem Wintersemester 2015/16 wird Volkswirtschaftslehre als Ein-Fach-Bachelor an der Universität Potsdam angeboten. Das Studium umfasst 180 Leistungspunkte (inkl. Schlüsselkompetenzen). Neben dem Fach Volkswirtschaftslehre studieren Sie ein Ergänzungsfach. Hierbei können Sie frei wählen zwischen Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft und Soziologie.