uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Professionalisierung in der Sprachlernberatung


Bild: Ch. Lehker, Zessko UP

In Kooperation mit dem Arbeitskreis Sprachlernberatung Berlin-Brandenburg richtet das Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen der Universität Potsdam (Zessko) die sechste Tagung zur Sprachlernberatung aus.

Im Anschluss an die Arbeitstagung 2015 in Hannover zu den Schwerpunkten "Qualitätssicherung und wissenschaftliche Fundierung" wollen wir 2017 den Blick auf die weitere Professionalisierung der Sprachlernberatung richten und uns deshalb mit folgenden Aspekten befassen:

  1. Fokus Beratende: Ausbildung, Kompetenzprofil, Berufsbild
  2. Fokus Wirksamkeit: Ansätze zur Wirksamkeitsmessung, Wirksamkeits-/Erfolgsfaktoren Methoden/Instrumente, Forschungsfragen
  3. Fokus Interkulturalität: kulturelle Bedingtheit von Lern- und Beratungsprozessen
  4. Fokus Praxis: Workshops, Konzepte und Berichte
  5. Fokus Institution: Einbindung/Vernetzung, Sichtbarkeit/Anerkennung, Nachfrage/Akzeptanz, Verbandsgründung (kein CfP)

Der Call for Papers für die Sektionen 1 bis 4 ist bereits abgelaufen. Im vorläufigen Tagungsprogramm können Sie sich über die Beiträge für das Plenum und die Sektionsarbeit informieren.

Die Anmeldung für die Tagung ist geschlossen.