uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Luisa Lemme

Curriculum Vitae

Kontakt

 

Campus Griebnitzsee
Komplex III, Haus 1, Zimmer 142

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Luisa Lemme ist seit 2015 akademische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für politische Bildung. Zwischen 2011 und 2014 forschte sie innerhalb der Arbeitsgruppe „Staatlichkeit im Wandel und Politische Bildung“ im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 597 „Staatlichkeit im Wandel“ an der Universität Bremen. Während ihrer Tätigkeit übernahm sie zudem Lehraufgaben am Zentrum für die Didaktiken der Sozialwissenschaften der Universität Bremen und arbeitet am Zentrum für Arbeit und Politik bis 2015.

In ihrem laufenden Promotionsprojekt setzt sie sich mit dem politischen Legitimationsbegriff in Hinblick auf politisches Lernen auseinander. Zuvor studierte sie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, an der Karls-Universität Prag und an der Universität Bremen. Sie schloss ihre Hochschulausbildung mit dem Master of Education ab.

Kontakt

 

Campus Griebnitzsee
Komplex III, Haus 1, Zimmer 142

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Lehrtätigkeit

  • Lehrveranstaltungen im Bereich Politische Bildung
  • Betreuung und Beratung zum Fachanteil Politische Bildung im Praxissemster
  • Betreunung von Abschlussarbeiten (Bachelor/Master)

Publikationen

Aufsätze

Neuhof, Julia/Lemme, Luisa (2017) Politische und ökonomische Bildung in der universitären Praxis, in: Engartner, Tim/Krisanthan, Balasundaram (Hrsg.): Politische und ökonomische Bildung - Integration oder Separation?, Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, 120-128.

Lemme, Luisa (2017) Zur Bedeutung von Wertmaßstäben für das politische Urteilen: Eine empirische Annäherung, in: Görtler/Michael, Lotz/Mathias, Partetzke/Marc, Poma Poma/ Sara, Winckler/Marie (Hrsg.) Kritische politische Bildung: Standpunkte und Perspektiven, Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, 96-109.

Lemme, Luisa (2016) Sicherheit versus Freiheit in der Politischen Bildung: Zur Relevanz verschiedener Legitimationsargumente im politischen Urteilen, in: Abels, Gabriele (Hrsg.) Vorsicht Sicherheit! Legitimationsprobleme der Ordnung der Freiheit. Baden-Baden: Nomos, 355-371.

Lemme, Luisa/Neuhof, Julia (2015): "Was heißt hierüberhaupt Staat?!" Eine empirische Untersuchung der Sicht von 13- bis 15-Jährigen, in: Petrik, Andreas (Hrsg.): Formate fachdidaktischer Forschung in der politischen Bildung (= Schriftenreihe der GPJE, 14), Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, 239-240.

Lemme, Luisa/Neuhof, Julia (2015): Verstehensweisen von Staat - eine empirische Untersuchung der Lernersicht, in: Weißeno, Georg/Schelle, Carla (Hrsg.): Empirische Forschung in gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken. Ergebnisse und Perspektiven, Wiesbaden: Springer VS, 111-125.

Klee, Andreas/Lemme, Luisa/Neuhof, Julia (2014): Der Wandel von Staatlichkeit als Ausgangs- und Zielpunkt politischer Urteilsbildung, in: Eis, Andreas/Salomon, David (Hrsg.): Gesellschaftliche Umbrüche gestalten. Transformationen in der Politischen Bildung, Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, 77-90.

Lemme, Luisa (2014): Wie wird politisches Handeln beurteilt?, in: Anja Besand (Hrsg.): Lehrer- und Schülerforschung in der politischen Bildung, Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, 215-216.

Klee, Andreas/Lemme, Luisa/Neuhof, Julia (2013): Von Tischen, Königen und Politikleuten - Das narrationsbasierte Verstehen von Begriffen und seine Bedeutung für die sozialwissenschaftliche Bildung, in: Zeitschrift für die Didaktik der Gesellschaftswissenschaften (zdg) 2/2013, 96-120.

Borski, Sonja/Fenske, Felix/Lemme, Luisa/Neuhof, Julia (2012) Staatlichkeit im Wandel und Politische Bildung, in: Ingo Juchler (Hrsg.): Unterrichtsleitbilder in der politischen Bildung, Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, 198.

Borski, Sonja/Klee, Andreas/Lemme, Luisa/Sarah Meitzner (2012): Forschendes Lernen im sozialwissenschaftlichen Unterricht, in: Polis 2/2012, 10-12.

Klee, Andreas/Lemme, Luisa/Lutter, Andreas (2011): Wandel des Staates als Herausforderung für die Didaktik der Politischen Bildung, in: Polis 1/2011, 21-24.

 

Unterrichtspraxis

Lemme, Luisa (2016) Demokratie versus Autokratie - In was für einem Staat möchte ich leben? (Klassen 8/9). Einzelbeitrag Realschule Sozialkunde/Politik. In: RAAbits Realschule Sozialkunde/Politik. Stuttgart: Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH.

Lemme, Luisa (2016) Zuwanderung erwünscht. Demographischer Wandel und Fachkräftebedarf, in: Unterricht Wirtschaft + Politik (UWP) 2/2016, 28-33.

Lemme, Luisa (2015) Terrorismus - Angst und Schrecken als Herausforderung für die Demokratie (Klassen 8/9). Einzelbeitrag Realschule Sozialkunde/Politik. In: RAAbits Realschule Sozialkunde/Politik. Stuttgart: Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH.

Lemme, Luisa (2014): Viele Alte, wenige Junge. Langzeitfolgen der chinesischen Ein-Kind-Politik, in: Unterricht Wirtschaft + Politik (UWP) 4/2014, 38-43.

Lemme, Luisa (2012): Staatschef oder Staatsnotar? Verfassungsanalyse am Beispiel des Staatspräsidenten, in: Unterricht Wirtschaft + Politik (UWP) 4/2012, 33-37.

Eichler, Katja/Lemme, Luisa (2011). Lernmodul: Demokratie in der EU. Abrufbar unter: www.bremer-europakoffer.de (letzter Zugriff: 18.10.2011).

 

Sonstige Publikation

Lemme, Luisa (2016): Legitimation politischer Ordnung in politikdidaktischen Zusammenhängen (= ZeDiS-Arbeitspapier 5/2016).

Lemme, Luisa (2016): Politisches Urteilen als Legitimieren:Perspektiven einer empirischen Auseinandersetzung mit dem Legitimationsbegriffim Rahmen politikdidaktischer Forschung (= ZeDiS-Arbeitspapiere 4/2016).

Vorträge

Juni 2016
Politisch-ökonomische Bildung in der (universitären) Praxis
Vortrag bei der GPJE-Jahrestagung an der Goethe-Universität Frankfurt/M, gemeinsam mit Julia Neuhof

Februar 2016
Politik ohne Wirtschaft, Wirtschaft ohne Politik? Theoretische und praktische Möglichkeiten eines Modells zur Fächerintegration
Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung an der Universität Hildesheim, gemeinsam mit Julia Neuhof

Februar 2016
Welche Freiheitsgrade hat ein politisches Urteil im Unterricht? Über Einstellungen zu politischer Legitimation und Urteilen im Politikunterricht
Vortrag bei der GPJE-Nachwuchstagung an der Universität Bremen

September 2015
Politisches Urteilen als Legitimieren politischen Handelns
Vortrag bei der Sektionstagung Politische Wissenschaft und politische Bildung im Rahmen des DVPW-Kongresses 2015 an der Universität Duisburg-Essen

April 2014
Politische Legitimation im gewandelten Staat aus Lernerperspektive
Vortrag bei der Abschlusstagung des SFB 597 „Staatlichkeit im Wandel“ an der Universität Bremen

März 2014
Vorstellungen von 13-15 jährigen Schülern_innen über Staat
Vortrag bei der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung an der Goethe-Universität Frankfurt/M, gemeinsam mit Julia Neuhof

Oktober 2013
Verstehensweisen von 13-15 jährigen Schüler_innenn über Staat
Vortrag bei der 17. Sektionstagung des Arbeitskreises Fachunterrichtsforschung Politik (AFP) in der GPJE an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, gemeinsam mit Julia Neuhof

September 2012
Staatlichkeit im Wandel und Bewertung politischen Handelns
Vortrag bei der DVPW Sektionstagung Politische Wissenschaft und Politische Bildung im Rahmen des DVPW-Kongresses 2015 an der Eberhard Karls Universität Tübingen

April 2012
Der Wandel von Staatlichkeit als Lernanlass gesellschaftlicher Transformation
Workshop bei der Tagung 'Gesellschaftliche Transformationen und Transformationen des Selbst' im Haus am Maiberg Heppenheim, gemeinsam mit Julia Neuhof und Andreas Klee

Januar 2012
Möglichkeiten der Operationalisierung von Legitimationsmustern in standardisierten Befragungen
Vortrag bei der 16. Sektionstagung Arbeitskreis für Fachunterrichtsforschung Politik (AFP) in der GPJE an der PH Karlsruhe

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE)
  • Deutsche Vereinigung für politische Bildung, Landesverband Bremen (DVPB)
  • Deutsche Vereinigung für politische Wissenschaft (DVPW)