uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Wissenschaftskommunikation

Das Programm Wissenschaftskommunikation richtet sich an Forschende aller Fachrichtungen, die parallel zu ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit ihre kommunikativen Fähigkeiten ausbauen und sich mit Kommunikationsstrukturen auseinandersetzen möchten.

Der nächste Programmdurchlauf startet am 28. Mai 2018. Die aktuelle Ausschreibung finden Sie in der Servicebox unten auf dieser Seite.
Bewerbungsschluss ist der 30. April 2018.

  • Trainieren Sie den Umgang mit verschiedenen Medien
  • Lernen Sie die Arbeitsweise von JournalistInnen besser kennen
  • Entwickeln Sie auf diverse Zielgruppen angepasste Kommunikationsstrategien
  • Üben Sie, komplexe Themen verständlich zu kommunizieren
  • Reflektieren Sie den sinnvollen Einsatz von Social Media
  • Erfahren Sie, worauf Sie im Medienrecht achten müssen

Das Weiterbildungsprogramm

Das Programm "Wissenschaftskommunikation" startet am 28. Mai 2018 und umfasst bis zum Dezember 2018 sechs thematische Workshops, eine Exkursion sowie ein Abschlusstreffen. Es schließt mit einem Zertifikat ab.

 

Laufzeit28. Mai 2018 – 6. Dezember 2018
Umfang8,5 Veranstaltungstage in Form von 6 halb- bis zweitägigen deutschsprachigen Workshops (i. d. R. 09:30 - 17:00 Uhr), einer Exkursion sowie eines halbtägigen Abschlusstreffens
ZielgruppePostdocs, Habilitierte, JuniorprofessorInnen und DoktorandInnen in der Abschlussphase aller Fachrichtungen der Universitäten und der außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Land Brandenburg
MethodikMedientrainings; Workshops mit Inputvorträgen, praktischen Übungen, Fallstudien, Gruppenarbeit, Rollenspielen, kollegialer Beratung, Kurzpräsentationen, Kreativtechniken, Diskussion; regelmäßige Evaluation der Workshops; Erarbeitung und Präsentation einer Konzeptskizze oder einer Kommunikationsmaßnahme
TeilnahmekostenDie Teilnahmekosten werden für Mitarbeiterinnen der Universität Potsdam von ebendieser getragen, wobei ein Selbstkostenanteil von 180 € erhoben wird. Die Teilnahmekosten für promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen von Partnereinrichtungen der Universität Potsdam sind bei erfolgreicher Bewerbung von den entsprechenden Einrichtungen zu tragen. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze.
AbschlussZertifikat
Portrait von Dr. Ute Eggers

Kontakt: Dr. Ute Eggers

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam