uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Elena Sixtus

Elena Sixtus ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Kognitive Wissenschaften. Nach Abschluss ihres Psychologie Diplomstudiums promoviert Frau Sixtus derzeit zum Thema "Der Einfluss des Fingerzählens auf die mentale Zahlenverarbeitung" im Rahmen des DFG-geförderten Projekts Manumerische Kognition. Frau Sixtus untersucht dabei unter anderem die Wechselwirkungen der mentalen Repräsentationen der Hände und der Zahlen.

Publikationen:

  • Fischer, M. H., Sixtus, E., & Göbel, S. M. (2015). Commentary: A pointer about grasping numbers. Frontiers in Psychology, 6(227). doi:10.1177/095679761
  • Sixtus, E., Fischer, M.H. (2015). Eine kognitionswissenschaftliche Betrachtung der Konzepte „Raum“ und „Zahl“. In H.-J. Petsche (Hrsg.): Raum und Zahl (pp. 35-62). Berlin: trafo Wissenschaftsverlag. ISBN: 978-3-86464-082-7
  • Sixtus, E., Lindemann, O., & Fischer, M. (2014). The flexibility of finger-based magnitude representations. Cognitive Processing. Proceedings of 12th Biannual conference of the German Cognitive Science Society. doi: 10.1007/s10339-014-0632-2

Kontakt

Anschrift

 

Universität Potsdam
Komplex II - Golm
Karl-Liebknecht-Str. 24/25, OT Golm
14476 Potsdam
Haus 14, Raum 6.23

 

Sprechzeiten
Nach Vereinbarung