uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Aktuelle Ausgabe

Heft 2/2017

Die 2. Ausgabe des MenschenRechtsMagazins im Jahr 2017 ist erschienen. Nachstehend finden Sie eine Übersicht des Inhalts.

I. Aufsätze:

Charlotte Steinorth

Auf dem Weg zu einem menschenrechtlichen Schutz vor Abschiebung für Schwerkranke? Anmerkungen zum Paposhvili-Urteil des EGMR

Katrin Kappler/Svenja Auerswald

Der EGMR und die Derogation von Menschenrechten - Werden Notstände zu akzeptierten Dauerzuständen in Zeiten des Terrorismus?

Anna Phirtskhalashvili

Menschenrechte als Grundwert der georgischen Verfassung

II. Berichte und Dokumentationen:

Johanna Weber

Bericht über die Tätigkeit des Menschenrechtsausschusses der Vereinten Nationen im Jahre 2016 – Teil II: Individualbeschwerden

III. Urteilsbesprechungen:

Jascha Patt

EGMR: Wolter und Sarfert ./. Deutschland - Ungleichbehandlung ehelicher und nichtehelicher Kinder im Erbrecht

IV. Buchbesprechungen:

Tania Fabricius

Aufarbeitung von in Kolonialkriegen begangenem Unrecht. Anwendbarkeit und Anwendung internationaler Regeln des bewaffneten Konflikts und nationalen Militärrrechts auf Geschehnisse in europäischen Kolonialgebieten in Afrika (Steinbach)

Berenike Schriewer

Zur Theorie der internationalen Offenheit und der Völkerrechtsfreundlichkeit einer Rechtsordnung und ihrer Erprobung am Beispiel der EU-Rechtsordnung (Klein)