uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Die Vereinten Nationen zehn Jahre nach dem Millenniumsgipfel 2000 - eine Bilanz: 10. Potsdamer UNO-Konferenz am 26. Juni 2010.

Markus Loewe, Ingo Winkelmann, Helmut Volger, Norman Weiß, Otto Lampe. Universitätsverlag Potsdam, 2011. - 85 S.

Abstract:

Das Thema der neunten Konferenz des Forschungskreises Vereinte Nationen lautete „Die Vereinten Nationen zehn Jahre nach dem Millenniumsgipfel 2000 – eine Bilanz“. Dieses Jahrzehnt voller altbekannter Schwierigkeiten und neuartiger Herausforderungen bedeutete eine Bewährungsprobe für die in der Aufbruchsstimmung des Millenniums formulierten Ziele. 

Die Konferenz wurde am 26. Juni 2010 an der Universität Potsdam veranstaltet. Wie alle „Potsdamer UNO-Konferenzen“ vor ihr stellte sie die Verbindung von Wissenschaft und Praxis unter Beteiligung unterschiedlicher Disziplinen her. 

Mit der Broschüre soll allen Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, Einblick in ausgewählte Schwerpunkte der Diskussion über die Umsetzung der Millenniumserklärung zu erhalten. 

In drei Referaten zu den Themenbereichen Millenniumsentwicklungsziele, Menschenrechtsschutz und Strukturreform der Vereinten Nationen wurde eine Bilanz im Hinblick auf die Umsetzung der entsprechenden Ziele der Millenniumserklärung 2000 gezogen. Außerdem wird mit dem Referat „Die Vereinten Nationen, das Seerecht und die Polarregionen: Eine aktuelle Bestandsaufnahme“ ein Thema an der Schnittstelle von Politik und Völkerrecht behandelt. Schließlich geht es unter dem Titel „Deutschland und die Vereinten Nationen – aktuelle Entwicklungen“ um die Rolle des UN-Mitgliedstaates Deutschland. 

[Aus dem Vorwort]

 

ISSN: 1617-4704

ISBN: 978-3-86956-147-9

Preis: 8,00

Die Broschüre können Sie direkt beim MenschenRechtsZentrum bestellen. Senden Sie dazu eine eMail mit Ihrer Lieferadresse an sekremrz@uni-potsdam.nomorespam.de.