uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Schliessen

Fall einreichen

Die Law Clinic für Integrationsrecht der Universität Potsdam und der Flüchtlingshilfe Babelsberg e.V. bieten eine kostenfreie Rechtsberatung und juristische Hilfe für Flüchtlinge und deren Helfer*innen sowie Vereine an. Dies erfolgt durch Studierende der Juristischen Fakultät unter Anleitung und Überwachung von erfahrenen Volljuristen*innen. Die Studierenden können so erste praktische Erfahrungen in der rechtlichen Beratung von Mandanten gewinnen.

Die Beratung umfasst v.a folgende Rechtsgebiete: alltags-, vertrags-, versicherungsrechtliche sowie sozial- und aufenthaltsrechtliche Fragen. Ferner werden auch für Flüchtlingsorganisationen zum Vereinsrecht, insb. der Gründung eines Vereins, beraten.

Es erfolgt keine Beratung zu straf- und steuerrechtlichen Rechtsproblemen. Ferner wird durch die Law Clinic nicht die gerichtliche Vertretung erfolgen.

Sie können Ihren Fall bei der Law Clinic für Integrationsrecht der Universität Potsdam zur Bearbeitung über dieses Onlineformular einreichen.


Es besteht jeden Montag die Möglichkeit, im Rahmen einer Sprechstunde (Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam | Haus 1, Raum 1.14) von 14:00-16:00 Uhr Fälle einzureichen.

Zudem gibt es ab dem 25.09.2017 jeden Montag auch eine Sprechstunde von 18:00-19:30 Uhr in der Flüchtlingsunterkunft am Brauhausberg (Am Havelblick 8, 14473 Potsdam) in Raum 115b. Bitte melden Sie sich an der Wache und fragen nach dem Büro der Flüchtlingshilfe Babelsberg.

Die letzten Sprechstunden im Jahr 2017 finden am 20.11.2017 statt.