uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Schliessen

Fachtutorien

Die Idee der Fachtutorien lautet "von Studierenden - für Studierende". Daher sucht die Juristische Fakultät der Universität Potsdam jedes Semester motivierte Studenten und Studentinnen, die daran interessiert sind, Kommilitonen fachliche Inhalte zu vermitteln.

Die Fachtutorien können auf verschiedenste Weise gestaltet werden - als Ergänzung zu den Vorlesungen und Arbeitsgemeinschaften sind neben der klassischen Fallbearbeitung auch Projektideen gern gesehen.

Für die Fachtutoren wiederum bietet diese Form der Stoffvermittlung die Möglichkeit einer intensiven Vorbereitung auf eigene kommende Prüfungen.

Die Ausschreibungen finden üblicherweise Ende Januar bzw. Ende Juli statt. Alle Studenten und Studentinnen des Studiengangs Rechtswissenschaften, die die Zwischenprüfung bereits erfolgreich abgelegt haben, haben sodann ca. einen Monat Zeit, dem Team Studieneingangsphase ihre Bewerbung nebst Konzept zukommen zu lassen.

Weitere Informationen zu den aktuellen Fachtutorien finden Sie auf der Seite des FSR.


Crashkurse

Viele Studenten bereiten sich am Ende des Semesters auf Klausuren vor. Aufgrund der Fülle von Informationen fällt es oft schwer den Überblick zu behalten.

Aufgrund dessen sind wir bemüht, am Ende eines jeden Semesters Crashkurse anzubieten. Diese finden üblicherweise an einem Samstag als Blockveranstaltung statt und umfassen die jeweils aktuellen Vorlesungsinhalte der drei Fachsäulen Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht. Dabei sollen keine neuen Inhalte vermittelt werden. Vielmehr dienen sie als Zusammenfassung des bereits erlernten Stoffes.