uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Schliessen

Der vorbereitende Potsdamer Deutschkurs

Als Vorbereitung auf den Studiengang bietet das Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen (Zessko) der Universität Potsdam einen Intensivsprachkursus vor dem ersten Semester in Potsdam an. Teilnahmegebühren für den Sprachkursus werden nicht erhoben.

Bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird ein den Anforderungen des Goethe-Zertifikats B2 entsprechendes, also fortgeschrittenes, Sprachniveau vorausgesetzt. Ziel des Kursus ist, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu befähigen, die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH), Stufe II, abzulegen. Sie sollen einen Kompetenzzuwachs auf dem Niveau C1 in allen Fertigkeiten erfahren, landeskundliche Kennnisse und interkulturelle Kompetenz erwerben und mit dem Potsdamer Studiensystem vertraut gemacht werden. Ergänzend findet das DSH-Training statt.

Der Kursus dauert sechs Wochen und bietet pro Woche 32 Stunden betreute Lernzeit. Davon entfallen 24 Stunden auf das Training der Sprachfertigkeiten und auf die DSH-Vorbereitung, 2 Stunden auf Projektarbeit zur Landeskunde und sechs Stunden auf das selbstgesteuerte Lernen mit Lernberatung. Die individuelle Lernzeit (z.B. Vor- und Nachbereitung des Unterrichts) kommt noch zu den geplanten 32 Stunden hinzu. Am Ende des Kursus haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, die DSH abzulegen.

Zeugnisbeispiel