uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Schliessen

Der studienbegleitende Sprachkurs

Angebot für Studierende der „Deutschen Rechtsschule mit Ausbildung zum Fachübersetzer“ an der Universität Szeged

Sie können zwischen drei Modulen wählen (Modul 2 nur in Kombination mit Modul 1) oder auch alle Module kombinieren:

1. Sichere allgemeinsprachige Kompetenzen in Deutsch bis zum Niveau C1.1 aufbauen (Oktober 2014 bis Februar 2015, flexibel zu Hause)

Selbstständig lernen mit Kurs- und Arbeitsbuch „Mittelpunkt C1“ – zeitlich und örtlich flexibel, ca. 8 Stunden Lernzeit pro Woche;

  • Online-Kurs (Moodle) mit Lernhilfen und persönlicher Begleitung – regelmäßige Aufgaben, Korrekturen und Rückmeldungen;
  • Planung und Dokumentation des Lernprozesses mit einem Portfolio;
  • Zwei Webkonferenzen pro Woche zur Präsentation der Lernergebnisse und zum spezifischen Training des mündlichen Ausdrucks.

2. Sich auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vorbereiten (April bis Juli 2015, flexibel zu Hause)

  • Selbstständiges DSH-Training mit vorbereiteten Materialien des Zessko, ca. 4 Stunden Lernzeit pro Woche;
  • Online-Kurs (Moodle) mit Lernmaterial und Lernhilfen – regelmäßige Aufgaben, Korrekturen und Rückmeldungen;
  • Planung und Dokumentation des Lernprozesses mit einem Portfolio;
  • Eine Webkonferenz pro Woche zur Präsentation der Lernergebnisse und zum spezifischen Training des mündlichen Ausdrucks;
  • Teilnahme an der DSH direkt vor Modul 3 an der Universität Potsdam im August 2015.

3. Speziell die mündliche wissenschaftliche Kommunikation trainieren (August 2015 in Szeged)

  • Intensivsprachkurs an der juristischen Fakultät der Universität Szeged vom 24. bis 28. August 2015;
  • Projektarbeit zur Landeskunde + individuelle Lernprojekte;
  • Organisatorische Verknüpfung mit der DSH (Modul 2), Teilnahme an der DSH ist nicht obligatorisch.

 

Voraussetzung für die Teilnahme an den Modulen:

  • Einstufungstest im September 2014 online
  • Computer mit Headset und Internetzugang.


Zertifikate des Zessko für die Teilnahme an den Modulen sowie bei Erfolg zusätzlich DSH-Zeugnis.


Kontakt: Dr. Almási Ibolya, Tel.: +36 62 544-300