uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Herzlich willkommen

Wir heißen Sie auf den Seiten der Juristischen Fakultät herzlich willkommen!

Wir heißen Sie auf den Seiten der Juristischen Fakultät herzlich willkommen!

  • Juristische Fakultät

 

Die Juristische Fakultät der Universität Potsdam befindet sich auf dem Campus Griebnitzsee im Stadtteil Potsdam-Babelsberg. Unmittelbar an das Gelände grenzt der Bahnhof Griebnitzsee mit Regional- und Berliner S-Bahn-Verkehr, nördlich liegt der namensgebende See. Mit dem Pkw ist die Fakultät binnen fünf Minuten von der A 115 aus zu erreichen.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auf den folgenden Internetseiten sowie in der Informationsbroschüre »Jura in Potsdam«.

jura.plus

jura.plus ist ein studienbegleitendes Angebot der Juristischen Fakultät für Studierende. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Terminen finden Sie hier.

Bachelor of Laws

Seit dem Wintersemester 2013/2014 ist es möglich, den grundständigen Studiengang Rechtswissenschaft (Erste juristische Prüfung) mit einem integrierten Bachelorstudiengang zu absolvieren.

Law Clinic für Integrationsrecht

Die Juristische Fakultät hat eine Law Clinic für Integrationsrecht zur Beratung von Flüchtlingen und Flüchtlingsorganisationen ins Leben gerufen.

Fachschaftsrat Jura

Der Fachschaftsrat Jura ist das Organ der Studierendenschaft der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam. Weitere Informationen finden Sie hier.

Team Studieneingangsphase

Das Team Studieneingangsphase ist Ansprechpartner für alle Studierenden im Grundstudium. Neben den Arbeitsgemeinschaften werden hier auch Klausurenkurse und Fachtutorien angeboten.

*studere

Die *studere ist eine studentische Rechtszeitschrift, die Fakultätsangehörigen die Möglichkeit geben soll, wissenschaftliche Beiträge zu veröffentlichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mediathek der Juristischen Fakultät

Vorträge | Aufzeichnungen | Veranstaltungen

 

Aktuelle Informationen | Lehrveranstaltungen

  • Kolloquium  "Strategien der Strafverteidigung" | 25. & 26. Mai 2018
    Alle Studierenden ab dem 6. Fachsemester sind herzlich eingeladen am Kolloquium von Prof. Hellmann und Rechtsanwalt Ulrich Bauschulte teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Blockseminar "Aktuelle Probleme des europäischen und nationalen Verfassungsrechts" | 5. & 6. Juli
    Das Blockseminar "Aktuelle Probleme des europäischen und nationalen Verfassungsrechts" von Prof. Dr. Weiß und Prof. Dr. Bickenbach findet am 5. und 6. Juli (Donnerstag und Freitag) jeweils ab 10 Uhr in Raum 2.07 (Dekanatssitzungssaal) statt.

  • Termine Bachelor-Zweitfächer
    Die Termine zur Einsichtnahme in die Klausuren des Wintersemesters 2017/18, zur Anmeldung zu den Klausuren des Sommersemesters 2018 sowie die Termine der Klausuren Ende des Sommersemesters 2018 finden Sie auf "Modulprüfungen".

  • Ausfall Lehrveranstaltungen Dr. Mörsdorf / Ersatztermine
    Am 07.06. und 08.06.2018 fallen die Veranstaltungen von Dr. Mörsdorf "Grundlehren des Bürgerlichen Rechts II" und "Familienrecht" aus.
    Zusätzliche Termine sind stattdessen für die Grundlehren des Bürgerlichen Rechts: Montag, der 18.06.2018, von 9-12 Uhr und Dienstag, der 19.06.2018, von 8-10 Uhr, ebenfalls in Raum 3.06.H05. Familienrecht findet zusätzlich am Mittwoch, den 20.06.2018 von 16-18 Uhr in 3.06.H04 statt.

  • Wissenschaftliche Hilfskraft mit Hochschulabschluss | Prof. Dr. Georg Georg Steinberg
    Die Professur für Strafrecht und Strafprozessrecht sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Hilfskraft zur Unterstützung in der Forschungsstelle "Europäische Strafrechtsgeschichte" für 19 Wochenstunden. Die Ausschreibungsfrist endet am 17.06.2018.
    Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

  • Akademische/r Mitarbeiter/in gesucht | Prof. Dr. Andreas Zimmermann
    An der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam, Professur für Öffentliches Recht, insbesondere  Europa- und Völkerrecht sowie Europäisches Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsvölkerrecht, ist möglichst zum 01.09.2018 eine Stelle als Akademische/r Mitarbeiter/in in Teilzeit mit 20 Wochenstunden (50 %) befristet für 3 Jahre zu besetzen.
    Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

  • Akademischer Mitarbeiter (m/w) gesucht | Prof. Dr. Alexander Windoffer
    An der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam, Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Besonderes Verwaltungsrecht und Verwaltungswissenschaften, ist möglichst zum 01.08.2018 eine Stelle als Akademischer Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit mit 20 Wochenstunden (50 %) befristet für 3 Jahre zu besetzen.
    Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

Für Einträge in dieser Rubrik wenden Sie sich bitte an Herrn René Garzke (rgarzke@uni-potsdam.de).

Veranstaltungshinweise 

  • 5. Woche des Russischen Rechts | 29. Mai 2018
    Am Dienstag, dem 29. Mai, findet am Campus Griebnitzsee eine Veranstaltung im Rahmen der 5. Woche des Russischen Rechts mit Vorträgen von Professoren und Dozenten der Moskauer Staatlichen Juristischen O.E. Kutafin Universität statt. Die Vorträge werden dabei auf Russisch gehalten und ins Deutsche übersetzt. Beginn ist um 9.30 Uhr im Raum S 12 (Haus 6).
    Das Programm finden Sie hier.

  • Podiumsdiskussion "Recht und Sicherheit Global – Politische und völkerrechtliche Aspekte einer Mitgliedschaft Deutschlands im UN-Sicherheitsrat" | 4. Juni 2018
    Die Kolleg-Forschergruppe "The International Rule of Law – Rise or Decline?" lädt ein zu einer Podiumsdiskussion am Montag, dem 4. Juni. Es diskutieren: Botschafter Prof. Dr. h.c. Wolfgang Ischinger (Hertie School of Governance), Dr. Michael Koch (Auswärtiges Amt), Prof. Dr. Andrea Liese (Universität Potsdam), S.E. SHI Mingde (Botschafter China), S.E. Per Thöresson (Botschafter Schweden). Beginn ist um 18.15 Uhr im Senatssaal der HU Berlin (Unter den Linden 6).
    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Lange Nacht der Wissenschaften: "Human Rights in Crisis" | 9. Juni 2018
    70 Jahre nach der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte scheint das Schicksal der internationalen Menschenrechte ungewiss zu sein. Gerichte wie der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte und universelle UN-Menschenrechtsorgane werden zunehmend von Staaten und Mitgliedern der Zivilgesellschaft kritisiert. Kann (und sollte) das Völkerrecht weiterhin eine wichtige Rolle bei der Förderung der Werte der Menschenrechte spielen? Die Veranstaltung findet am Samstag, dem 9. Juni, um 19.30 Uhr an der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, in Raum 2014 a statt. An der Podiumsdiskussion wird unter anderen Dr. Nina Reiners von der Universität Potsdam teilnehmen.
    Weitere Informationen finden Sie hier

  • Vortrag: "Die Neuordnung des Verhältnisses von Staat, Kirche und Religionsgemeinschaften in Luxemburg. Fakten und Fragen." | 10. Juli 2018
    Am 10.07.2018 findet in Kooperation des Forum Religionen im Kontext und dem Kanonistischen Institut ein Vortrag von Prof. Dr. Dr. Jean Ehret zum Thema "Die Neuordnung des Verhältnisses von Staat, Kirche und Religionsgemeinschaften in Luxemburg. Fakten und Fragen“ statt.
    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Informationsveranstaltung des GJPA Berlin-Brandenburg | 30. Oktober 2018
    (Achtung: Terminänderung) Das Gemeinsame Juristische Prüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg (GJPA) wird am Dienstag, dem 30. Oktober 2018, um 13 Uhr im Gebäude der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz in Saal A (3. Stock) eine Informationsveranstaltung für Studierende der vier im Zuständigkeitsbereich des GJPA liegenden Universitäten (Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Universität Potsdam und Europa-Universität Viadrina) zum Ablauf der Staatlichen Pflichtfachprüfung veranstalten.

Für Einträge in dieser Rubrik wenden Sie sich bitte an Herrn René Garzke (rgarzke@uni-potsdam.de).