uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Veröffentlichungen

PDF-Dateien der meisten veröffentlichten Publikationen finden sich unter: www.researchgate.net/profile/Juergen_Wilbert2/

2015 | In Druck

Urton, K., Wilbert, J., & Hennemann, T. (2015, Preprint). Die Einstellung zur Inklusion und die Selbstwirksamkeit von Lehrkräften. Psychologie in Erziehung und Unterricht.

Wilbert, J. (2015). Streuung, Standardabweichung und Varianz. In S. Ellinger & K. Koch (Hrsg.), Forschungsmethoden in der Heil- und Sonderpädagogik (S. 129–136). Göttingen: Hogrefe.

Wilbert, J., & Grünke, M. (2015). Kontrollierte Einzelfallforschung. In S. Ellinger & K. Koch (Hrsg.), Forschungsmethoden in der Heil- und Sonderpädagogik (S. 100–105). Göttingen: Hogrefe.

2014

Hennemann, T., Wilbert, J., & Hillenbrand, C. (2014). Wissenschaftliche Begleitung im Rahmen der Umsetzung zur inklusiven Schule im Kreis Mettmann (Mehrebenenanalyse 2010 – 2012). Abschlussbericht. Köln: Universität zu Köln.

Krull, J., Wilbert, J., & Hennemann, T. (2014). Soziale Ausgrenzung von Erstklässlerinnen und Erstklässlern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Gemeinsamen Unterricht. Empirische Sonderpädagogik, 6(1), 59–75.

Krull, J., Wilbert, J., & Hennemann, T. (2014). The Social and Emotional Situation of First Graders with Classroom Behavior Problems and Classroom Learning Difficulties in Inclusive Classes. Learning Disabilities: A Contemporary Journal, 12(2), 169–190.

Linnemann, M., & Wilbert, J. (2014). Do C-tests measure language comprehension of learning disabled students? In R. Grotjahn (Ed.), Der C-Test: Beiträge aus der aktuellen Forschung/ The C-Test: Contributions from Current Research (pp. 223–238). Frankfurt a.M.: Lang.

Lüke, T., Wilbert, J., Weichselbaum, M., & Grünke, M. (2014). Zur Sichtbarkeit der Fachzeitschrift „Empirische Sonderpädagogik“ – Eine bibliometrische Analyse. Empirische Sonderpädagogik, 6(4), 363–370.

Urton, K., Wilbert, J., & Hennemann, T. (2014). Attitudes towards inclusion and self-efficacy of principals and teachers in German primary schools. Learning Disabilities: A Contemporary Journal, 12(2), 151–168.

Urton, K., Wilbert, J., & Hennemann, T. (2014). Der Zusammenhang zwischen der Einstellung zur Integration und der Selbstwirksamkeit von Schulleitungen und deren Kollegien. Empirische Sonderpädagogik, 6(1), 3–16.

Wilbert, J. (2014). Instrumente zur Lernverlaufsmessung. Gütekriterien und Auswertungsherausforderungen. In M. Hasselhorn, W. Schneider, & U. Trautwein (Eds.), Lernverlaufsdiagnostik (pp. 281–308). Weinheim u.a.: Hogrefe.

Wilbert, J. (2014). Lern- und Leistungsmotivation. In A. Castello (Ed.), Entwicklungsrisiken bei Kindern und Jugendlichen: Prävention im pädagogischen Alltag. Stuttgart: Kohlhammer.

Wilbert, J. (2014). Using the SCDA package (0.8) for analysing single-case AB designs. Retrieved from tinyurl.com/SCDA-Manual

Wilbert, J. (2014). Vermittlung von Basiskompetenzen zum Rechnen. In G. Lauth, M. Grünke, & J. Brunstein (Eds.), Interventionen bei Lernstörungen: Förderung, Training und Therapie in der Praxis (pp. 209–219). Göttingen: Hogrefe.

2013

Grünke, M., Wilbert, J., & Stegemann-Calder, K. (2013). Analyzing the effects of story mapping on the reading comprehension of children with low intellectual abilities. Insights on Learning Disabilities.

Becker-Mrotzek, M., Ehlich, K., Füssenich, I., Günther, H., Hasselhorn, M., Hopf, M., … Wilbert, J. (2013). Qualitätsmerkmale für Sprachstandsverfahren im Elementarbereich. Ein Bewertungsrahmen für fundierte Sprachdiagnostik in der Kita. Köln: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache.

2012

Huber, C., & Wilbert, J. (2012). Soziale Ausgrenzung von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf und niedrigen Schulleistungen im gemeinsamen Unterricht. Empirische Sonderpädagogik, 4(2), 147–165.

Wilbert, J., & Grosche, M. (2012). A dissociation of implicit and explicit spatial sequence learning in a group of students with learning difficulties. Journal of Cognitive Education and Psychology, 11(3), 301–316.

Wilbert, J., & Haider, H. (2012). The subjective experience of committed errors and the Discrepancy-Attribution hypothesis. Acta Psychologica, 139, 370–381. doi:10.1016/j.actpsy.2011.11.010

2011

Wilbert, J. (2011a). Die Einsetzbarkeit der Skalen zur Erfassung der Lern- und Leistungsmotivation (SELLMO) bei Schülern des Förderschwerpunkts Lernen. Zeitschrift für Heilpädagogik, 62, 11–17.

Wilbert, J. (2011b). Motivationale Faktoren in der Sonderpädagogik bei Lernstörungen. (Habilitationsschrift. Unveröffentlicht). Universität Oldenburg, Oldenburg.

Wilbert, J., & Linnemann, M. (2011). Kriterien zur Analyse eines Tests zur Lernverlaufsdiagnostik. Empirische Sonderpädagogik, 3(3), 225–242.

2010

Hennemann, T., Hillenbrand, C., Wilbert, J., Franke, S., Spieß, R., Jürgens, J., & Görgens, G. (2010). Kompetenzen und Risiken in der Transition in die Hauptschule - eine Querschnittsuntersuchung von Schülerinnen und Schülern der 5. Jahrgangsstufen. Empirische Sonderpädagogik, 2(4), 36–49.

Linnemann, M., & Wilbert, J. (2010). The C-test: A valid instrument for screening language skills and reading comprehension of children with learning problems? In R. Grotjahn (Hrsg.), Der C-Test: Beiträge aus der aktuellen Forschung/ The C-Test: Contributions from Current Research (S. 113–124). Frankfurt a.M.: Lang.

Neugebauer, U., & Wilbert, J. (2010). Zum Zusammenhang zwischen Bewältigungsstil und Burnout-Symptomen bei Lehrkräften der Förderschule Lernen. Empirische Sonderpädagogik, 2(3), 69–82.

Wilbert, J. (2010a). Förderung der Motivation bei Lernstörungen. Stuttgart: Kohlhammer.

Wilbert, J. (2010b). Stereotype-Threat Effekte bei Schülern des Förderschwerpunkts Lernen. Heilpädagogische Forschung, 36(4), 154–161.

Wilbert, J., Grosche, M., & Gerdes, H. (2010). Effects of Evaluative Feedback on Rate of Learning and Task Motivation: An Analogue Experiment. Learning Disabilities: A Contemporary Journal, 8(1), 43–52.

Wilbert, J., & Grünke, M. (2010a). Ein Vergleich des Lehrerbildes von Schülern der Förderschule Lernen und der Regelschule. Heilpädagogische Forschung, 36(1), 2–14.

Wilbert, J., & Grünke, M. (2010b). Norms and goals of appraisal of German teachers for students with learning disabilities. Learning Disabilities: A Contemporary Journal, 8(2), 19–30.

Vor 2010

Grünke, M., & Wilbert, J. (2008). Offener Unterricht und Projektunterricht. In M. Fingerle & S. Ellinger (Hrsg.), Sonderpädagogische Förderung: Förderkonzepte auf dem Prüfstand (S. 13–33). Stuttgart: Kohlhammer.

Hurrelman, B., Becker, S., Elias, S., Odag, Ö., & Wilbert, J. (2002). Mündlichkeit und Schriftlichkeit: Zur (Re-)Konstruktion geschlechtsspezifischer Vermittlungsformen in der Lesesozialisation. In H. Bonfadelli & P. Bucher (Hrsg.), Lesen in der Mediengesellschaft. Stand und Perspektiven der Forschung (S. 178–214). Zürich: Pestalozzianum.

Wilbert, J. (2006). Die Etikettierung eines Verhaltens als Fehlerhaft: Eine empirische Untersuchung zur bewussten Gewahrwerdung eigener Verhaltensfehler. Lengerich u.a: Pabst Science Publishers.

Wilbert, J., & Gerdes, H. (2007). Lehrerbild von Schülern und Lehrern: Eine empirische Studie zum Vergleich der Vorstellungen vom idealen und vom typischen Lehrer. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 54(3), 208–222.

Wilbert, J., & Gerdes, H. (2009). Die Bezugsnormwahl bei der Bewertung schulischer Leistungen durch angehende Lehrkräfte des Förderschwerpunktes Lernen. Heilpädagogische Forschung, 35, 122 – 135.