uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Bild: KfC

Der Bereich MINT-Förderung konzentriert sich auf die Gewinnung von Schülerinnen und Schülern für Studienfächer, in denen diese unterrepräsentiert sind. MINT-Studienfächer wie Mathematik, Informatik, Physik, Biologie, Chemie oder Geologie stehen im Fokus. Durch zahlreiche Projekte und Kooperationen ist unser Anliegen, Schüler und ganz besonders Schülerinnen einen Einblick in den Uni-Alltag von MINT-Fächern zu geben. Anforderungen innerhalb dieser sowie Chancen und Herausforderungen für Berufsperspektiven zeigen wir auf unterschiedlichsten Wegen auf.

  • INTERESSE ENTDECKEN: Das Projekt BrISaNT  fokussiert durch die MINT- und Tech caching-Parcours sowie MINT-Workshops die Studien- und Berufswahlorientierung im Bereich der MINT-Studiengänge. Innerhalb verschiedener Angebote erhalten sie einen praxisorientierten Einblick in vielseitige Forschungs- und Arbeitswelten, wie Robotik, Informatik oder Biologie. 
  • INTERESSE TESTEN: Bei tasteMINT können Schülerinnen ab der 10. Klasse ihre Fähigkeiten und Potenziale im MINT-Bereich testen und im Rahmen unsere tasteMINT-Projektwochen Uni-Luft schnuppern.
  • INTERESSE VERTIEFEN: Unsere Roberta®-Robotik-Workshops bieten ganz praktisch erste Programmiermöglichkeiten und das Austesten an echten Robertas®. 
  • INTERESSE VERKNÜPFEN: Durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Schüler_innenlaboren in Brandenburg, Potsdam und Berlin, mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen, mit Vereinen und vielen Schulen, können Schülerinnen und Schüler Netzwerke knüpfen und Neues kennen lernen.
Bild: KfC
Christina Wolff

Ansprechpartnerin

Referentin für MINT-Förderprogramme

Projektkoordination tasteMINT

 

Am Neuen Palais 10
Haus 6, Raum 0.70a