uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Erasmus-Partnerschaften

Intensive Beziehungen über ERASMUS bestehen mit den Germanistischen Instituten der:

Vertreter der Universitäten Budapest und Madrid sind auch am Forschungsprojekt zur fremdsprachigen Kommunikation beteiligt. Darüber hinaus existieren  eine ERASMUS-Partnerschaft mit der

und eine Kooperation bei Publikationen und im Praktikantenaustausch mit der

  • Technischen Universität Orjol (Russland).

Weiterhin gibt es eine intensive Forschungskooperation mit dem

Auslandsstudium / Erasmus

Das Institut für Germanistik hat ERASMUS-Verträge für die Dozenten- und Studierendenmobilität mit folgenden Universitäten (in Klammern die Anzahl der Plätze):

Sprachwissenschaft

Koordinatorin Dr. Uta Sändig

  • Universität Schumen / Bulgarien (1)
  • Universität Sofia / Bulgarien (2)
  • University College Cork / Irland (2)
  • University of Limerick / Irland (2)
  • Universität Wroclaw / Polen (2)
  • Universität Lissabon (Universidade Clássica) / Portugal (3)
  • Universität Madrid (Universidad Autónoma) / Spanien - nur Dozentenmobilität
  • Universität Budapest / Ungarn (2)

Koordinatorin Ulrike Freywald

  • Université Sorbonne Nouvelle Paris III / Frankreich (2)
  • Hacettepe-Universität Ankara / Türkei (2)
  • Trakya-Universität Edirne / Türkei (2)
  • Ege-Universität Izmir (Abt. Germanistik) / Türkei (2)
  • Ege-Universität Izmir (Abt. Übersetzen und Dolmetschen) / Türkei (2)

Literaturwissenschaft

Koordinator Dr. Hans-Christian Stillmark, Institut für Künste und Medien

  • Universität Turin (2)
  • Universität Cagliari (2)
  • Universität Paris XII (2)
  • Univerisität Olomouc (6)
  • Universität Pécs (2)
  • Universität Dublin (3)
  • Universität Roskilde (5)
  • Universität Amiens (1)
  • Universität Opole (2)
  • Universität Bergen (2)
  • Universität Tallinn (2)
  • Universität Lodz (2), Koordinator: Prof. Dr. D'Aprile, Institut für Germanistik

Termine

  • Die Abgabe der Bewerbung (Application Form) bis zum 20.12. für das nächste Studienjahr (beide Semester, oder ggf. nur eins) beim jeweiligen Koordinator
  • Entscheidung über die Bewerbung bis zum 31.3.
  • Unterschreiben der Annahmeerklärung für das International Office und Meldung an die Partneruniversität im Laufe des Monats April
  • Meldung der noch freien Plätze an die Restplatzbörse des International Office im April

Weitere Informationen:

Es sind auch Bewerbungen bei anderen Koordinator/inn/en möglich. Die Annahme hängt von den Kapazitäten und den genauen Bedingungen des Vertrags ab.

Auch wir akzeptieren Bewerberinnen und Bewerber anderer Institute, wenn unser Kontingent durch die Studierenden des Instituts nicht ausgeschöpft ist und die Bedingungen der Partnerinstitution dem nicht entgegenstehen. So akzeptiert z.B. die Universität Lissabon nur Bewerbungen, wenn die gewünschten Fächer an der Faculdade de Letras angeboten werden, für andere Fakultäten erfolgt keine Immatrikulation.

Ausführliche Informationen sowie Formulare zum Herunterladen finden Sie auf der Internetseite des International Office.

Anerkennung der Studienleistung:

Ich möchte Leistungen, die ich im Rahmen des ERASMUS-Programms im Ausland erbracht habe, anerkennen lassen. Welche Unterlagen muss ich einreichen?

Die Erklärung finden Sie hier.