uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Medienberichte / Auswahl

Zeitungen

Hamburger Abendblatt (24.11.2014): "Das Jugendwort des Jahres ist ein Satz"

Stuttgarter Zeitung (12.03.2013): "Niemand spricht nur Kiezdeutsch" (von Jan Georg Plave) 

The Economist (UK) (11.02.2012): "Purists may disapprove, but multi-ethnic dialects are spreading" 

Süddeutsche Zeitung (08.02.2012): "Jugenddialekt Kiezdeutsch "Ich bin Alexanderplatz" (von Marc Felix Serrao)

Der Standard (Österreich) (23.04.2010): "Ey Alder, isch mach disch Messer, ischwör"

Wiener Zeitung (Österreich) (07.03.2012): "Gemma Stadtpark"

Milliyet (Türkei) (28.02.2012): "'Lan' ve 'valla' Alman gençlerin dilinde"

Frankfurter Allgemeine Zeitung (07.03.2012): "Musstu mal Turbodialekt versuchen!"

Der Westen (27.01.2012): "Yallah! Kiezdeutsch breitet sich in den Städten aus"

Der Westen (23.02.2012): "Dialekt Kiezdeutsch - 'Sprech isch so deutsch so'" (von Britta Heidemann)

Neu Westfälische Zeitung (18.02.2012): Sprachprofessorin Wiese erklärt 'Kiezdeutsch'" 

Neue Osnabrücker Zeitung (13.03.2012): "Kiezdeutsch ist kein falsches Deutsch"

Berliner Zeitung (14.09.2011): "Isch mach Dich Messer"

Tagesspiegel (29.05.2009): "Wir sind Görlitzer Park" (Von Dorothee Nolte)

Märkische Allgemeine Zeitung (02.11.2011): "Gibs das und lassma machen"

Stuttgarter Nachrichten (05.02.2012): "Machst du rote Ampel" 

Südwest Presse (04.01.2012): "Lassma Kino gehn"

Berliner Morgenpost (19.12.2011): "Sie sprechen mehrere Sprachen – und alle auf einmal"

Mittelbayerische Zeitung (14.02.2012): "Guckst du: Kiezdeutsch für Anfänger"

Nordwest-Zeitung (21.02.2012): "Kritiker warnen vor Aufwertung von Kiez-Deutsch"

Die Welt (13.02.2012): „Oah, geile Olle. Boom, boom und du nimmst die“ (von Ulrike von Leszczynsk)

Die Welt (27.02.2012): "Sogar Thilo Sarrazin spricht manchmal Kiezdeutsch" (von Karl-Heinz Göttert)

BILD (16.02.2010): "Lassma Kino gehen! Kiez-Sprache erobert Deutschland(www.bild.de)

Berliner Kurier (14.02.2012): „Ich bin Kotti. Lassma hier aussteigen“ Was finden Sie so toll am Stummeldeutsch, Frau Wiese?“

Rotenburger Kreiszeitung (07.03.2012): "Das Buch zum Jugendslang"

Deutsch Türkische Nachrichten (28.02.2012): "Sprachmix der 3. Generation: Deutsche Jugendliche sprechen jetzt türkischen Slang"

Zeitschriften

Spiegel Online (29.03.2012): "Kiezdeutsch rockt, ischwör!"

Spiegel Online (28.01.2012): "Lass ma' lesen, yallah!"

Focus Online (13.02.2012): "'Musstu lesen': Ein Buch voller Kiezdeutsch" (Mit freundlicher Genehmigung der dpa deutsche Presse-Agentur GmbH, Hamburg, www.dpa.de

Focus-Schule (27.05.2009): "Kiezdeusch fasziniert Forscher" 

Focus-Schule (24.02.2012): "Kiezdeutsch: Machst du rote Ampel?" 

Focus-Schule (24.03.2008): "Red isch Deutsch oda was?" 

MiGAZIN (21.02.2012): "Buchtipp zum Internationalen Tag der MutterspracheKiezdeutsch: ein deutscher Dialekt." 

Migration Business. Das ethnische Wirtschaftsmagazin (24.04.2012): "Sprache lässt sich nichts sagen: Kiezdeutsch von Heike Wiese" 

Bild der Wissenschaft (Ausgabe 2/2010): Was wird aus unserer Sprache? (von Cornelia Varwig)

Zitty (14.02.2012): "Abu, pass auf! Wallah! Warnung auf 'Kiezdeutsch': Isch mach disch Messer"

W&V - Wochenmagazin für Marketing und Werbung (23.02.2012): "Geh du Berlin, musstu Kiezdeutsch können"

Radio

Bayern 2 (16.02.2017): "Ganz gechillt was labern - Wie Jugendliche die deutsche Sprache verändern" (von Nikolaus Nützel)

Deutschlandradio Kultur (28.10.2011): "Kiezdeutsch ist informelle gesprochene Sprache" (von Liane von Billerbeck)

Deutsche Welle (26.06.2012): "German youth dialekt intrigues linguists" (von Leah McDonnell)

Deutschlandfunk / Campus und Karriere (13.02.2012): "Kiezdeutsch ist sehr komplex" (von Jörg Biesler)

Deutschlandfunk / Studiozeit (16.02.2012): "Yalla Mann voll korrekt" (von Ingeborg Breuer)

Deutschlandradio Kultur (Deutschlandfunk) / "Kultur heute" (31.07.2010): "Die mehrsprachige Republik - Zur erneuten Diskussion um den Schutz der Deutsche Sprache im Grundgesetz" 

radioBERLIN (2009): "Die Sprache im Kiez" 

SWR (2009): "Forscherin: 'Kiez-Deutsch' ist eigene Sprache"

SWR (2009): "'Kiezdeutsch' - Ein Dialekt, der durch multiethnisches Leben entstanden ist" 

SWR Impuls (2007)

SWR2 Wissen (2009): "Guckst Du hier! Konkret - Jugendslangs zwischen Kult und Klischee"

SWR2 Aula (24.06.2012): "Lassma Kino gehen!"

SWR2 Forum (14.03.2012): "Wie verändern Zuwanderer unsere Sprache?"

Radio Multikulti / „Süpermercado“ (2008)

Deutschlandfunk (2008): "Kiezdeutsch und die deutsche Seele" (von Michael Kuhlmann)

Deutsche Welle World (2007): "Immigrants help create new type of German language"

Radio Berlin-Brandenburg / Inforadio "Wissenswerte" (2006)

Bayerischer Rundfunk / "IQ" (2006)

Deutschlandfunk / "'Studiozeit' aus Kultur- und Sozialwissenschaft" (2006)

Bayerischer Rundfunk (Bayern 2) (31.05.2011): "'Kanak Sprak' Verhunztes Deutsch oder Sprachkultur?" (von Martin Schramm)

Infothek 88vier (15.02.12): "Kiezdeutsch ist Dialekt"

MDR Figaro (29.07.2013): "Gehe ich nicht mehr mit der Zeit?": "Prof. Heike Wiese über Sprachentwicklung, Redewendungen und Kiezdeutsch"

DRadio / Hörsaal (24.09.13): "'Isch geh Prinzenbad' Heike Wiese über einen neuen deutschen Dialekt."

Kulturradio rbb (01.09.14-12.09.14) "Kreuzberger Kids - Sieben Mädchen vor dem Schulabschluss" (von Katrin Moll)

Radio EMS (04.09.2014):  "Kiezdeutsch - Krass konkretes Deutsch"  (von Dena Kelishadi)

Radio SRF (02.10.2014): "Macht und Magie der Zahlen: Viel-Zahl"

Fernsehen

WDR / Cosmo TV (09.12.2012): "Kiez-Deutsch".

Spiegel TV (26.02.2012): "Yallah Digga, was geht: Kiezdeutsch als Forschungsprojekt"

rbb / Stilbruch (16.02.12): "Kiezdeutsch: 'Yallah-lassma Kino gehen'"

rbb / zibb (02.03.2012)

Pheonix (14.03.2012): "Sprachwissenschaft erforscht 'Kiezdeutsch'"

BR-Alpha (21.05.2013): "Welches Deutsch sprechen wir morgen?"

tv.berlin (18.06.2009): "'Frühcafé' Thema: Kiezsprache"

ARD / tagesthemen (13.03.2012): "Kiezdeutsch : Jugendliche entwickeln ihren eigenen Sprachstil" 

Internet-Berichte

mediendienst-integration.de (08.12.2014): Keine Angst vor Mehrsprachigkeit (von Prof. Schroeder, Prof. Wiese, Philip Bracker) 

digital-ist.de (12.2014): Umfrage: Digitalisierung und Sprache

Deutsche Welle (13.09.2013): "Deutsche Sprache - Bunte Sprache" (von Janna Degener)

Goethe-Institut (09.2008): "Kreativität und Innovation: Die multiethnische Jugendsprache Kiezdeutsch" (von Christoph Brammertz)

Presse-Agenturen