uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

apl. Prof. Dr. Wolf-Dieter Krause

Kontakt: wkrause at uni-potsdam.de

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

- Pragmatische Linguistik (vor allem Textlinguistik),

- Kontrastive Untersuchungen,

- Struktur und Funktion von Texten in der fremdsprachigen Kommunikation

Kurzvita

1964-69 Studium der Russistik, Anglistik/Amerikanistik und Pädagogik (Staatsexamen und Diplomlehrer) an der Pädagogischen Hochschule “Karl Liebknecht” Potsdam; 1966-67 Staatliche Universität Leningrad (Teilstudium); 1969-75 Lehrer für Russisch und Englisch an der Erweiterten Oberschule Schwedt/O.; 1975-1978 Aspirantur und Promotion an der PH Potsdam zum Dr. phil. zu Fragen der syntaktischen Synomymie im Russischen; 1986 Habilitation (Dr. sc. phil.) an der PH Potsdam zur Relation zwischen Textstruktur und Texttypologie; 1978-89 Wissenschaftlicher Assistent, Oberassistent und Hochschuldozent an der Sektion Slawistik/Anglistik und dem IMS der Pädagogischen Hochschule Potsdam; 1990-2006 Hochschuldozent am Institut für Germanistik der Universität Potsdam; ab Juli 2006 außerplanmäßiger Professor am Institut für Germanistik der Universität Potsdam (am Lehrstuhl für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache); seit August 2010 im Ruhestand.

Internationale Kooperation

-  Gastdozenturen an den Universitäten Sofia, Schumen (BG), Budapest, Lissabon, Autonome Universität Madrid im Rahmen von ERASMUS-Verträgen

-  Verantwortlicher Leiter der Germanistischen Institutspartnerschaften der Universität Potsdam (gefördert durch den DAAD) mit den Universitäten Teheran (2008–2010) und Schumen (2009-2010), regelmäßige Gastdozenturen an beiden Universitäten

-  September 2011-Juni 2012 Gastprofessor (Herder-Dozentur) an der Universität Isfahan (Iran)

Publikationen

Eine Liste der Publikationen finden Sie hier.