uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Prof. Dr. Florian Weck

Biografie


 
1999-2003   Studium der Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
12/2003-12/2004   Therapeutischer Mitarbeiter der Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Mainz (Paritätischen Psychiatrischen Dienste)
01/2005-07/2006   Stipendiat der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
08/2006-03/2007   Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Abt. Klinische Psychologie und Psychotherapie)
04/2007   Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten
11/2007   Promotion zum Dr. phil. an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Evaluation einer kognitv-verhaltensbezogenen Gruppen- und Einzeltherapie zur Behandlung von Patienten mit Hypochondrie
04/2007-08/2008   Leitender Psychologe am St. Valentinuskrankenhaus, Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Bad Soden/Taunus
09/2008-05/2009   Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Technischen Universität Dresden und therapeutischer Mitarbeiter der Institutsambulanz (Abt. Klinische Psychologie und Psychotherapie)
07/2012   Habilitation an der Goethe Universität Frankfurt (Entwicklung und Anwendung von Methoden zur Erfassung psychotherapeutischer Kompetenzen)
06/2009-11/2014   Akademischer Rat an der Goethe-Universität Frankfurt (Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie)
12/2014-03/2016   Wissenschaftlicher Assistent an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Abteilung für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Experimentelle Psychopathologie) und stellv. Leiter der Ambulanz für Forschung und Lehre
seit 04/2016   Universitätsprofessor (W3) an der Universität Potsdam (Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie) und Leiter der Psychologisch-Psychotherapeutischen Ambulanz der Universität Potsdam