uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

  • BrISaNT
  • tasteMINT
  • Potenzial-Assessment-Verfahren

Potenzial-Assessment-Verfahren

Foto: KfC

Ein Potenzial-Assessment-Verfahren hat das Ziel, Schüler_innen bei der beruflichen Orientierung zu unterstützten. Die Schulabgängerinnen und Schulabgänger sind sich oft nur der Qualifikationen bewusst, die sie bescheinigt bekommen. Die Bedeutung der verschiedenen Schlüsselkompetenzen unterschätzen sie häufig oder empfinden sie als nicht erwähnenswert. Hier setzen Potenzial-Assessment-Verfahren wie tasteMINT an, denn im Gegensatz zu gewöhnlichen Assessment-Verfahren, bei dem Bewerberinnen und Bewerber ausgewählt werden, stellt ein Potenzial-Assessment-Verfahren ein Kompetenzprofil der Teilnehmenden zusammen, welches die individuellen Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmale widerspiegelt. Die Schülerinnen werden innerhalb der Aufträge in Problemsituationen versetzt, die es zu lösen gilt. Durch diese Anforderungssituation werden viele Kompetenzen erst sichtbar gemacht. Ein individuelles Feedback mit unseren ausgebildeten Assessorinnen und Assessoren nach jedem Auftrag reflektiert die gezeigten Fähigkeiten und zeigt Stärken sowie Potenziale auf, sodass Lernwege optimiert werden können. 

Foto: KfC

Selbst Assessorin oder Assessor werden

Die Schulung zur Assessorin bzw, zum Assessor ermöglicht es, beim Potenzial-Assessment-Verfahren tasteMINT mitzuwirken. Doch auch für den späteren Beruf, insbesondere dem Lehramt für MINT-Fächer, der freiwilligen oder beruflichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder der Erwachsenenbildung ist die Schulung zur Assessorin oder zum Assessor eine sinnvolle Ergänzung, um Förderungssituationen zu erkennen und einzuordnen und so einen aktiven Beitrag zur Chancengleichheit zu leisten. Diese Fähigkeiten werden nach dem erfolgreichen Absolvieren der Schulung mit einem entsprechenden Zertifikat anerkannt. Die Ausbildung ist kostenlos.

Die Schulung besteht aus einem theoretischen und aus einem praktischen Part.

Fristen und Termine

Anmeldung ist möglich bis01.02.2018
Theoretischer Teil23.02., 02.03., 09.03.2018
Praktischer Teil26.-29.03.2018

Anmeldung und weitere Informationen

Die Anmeldung erfolgt über unser Anmeldeformular. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Christina Wolff.