uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Konzept von Roberta®

 

 

Ob in der Medizin, im Straßenverkehr oder auf dem Mars – Robotik ist ein wichtiger Bestandteil von Lebenswelt und Forschung geworden und eröffnet viele spannende Berufsfelder. Doch wie funktionieren Roboter eigentlich und was macht Robotik aus? Diesen Fragen wird spielerisch und entdeckend mit Roberta® auf den Grund gegangen.

Roberta ist ein durch das Fraunhofer-Institut ins Leben gerufene Projekt, das mithilfe von Robotern Naturwissenschaften, Technik und Informatik Schülerinnen und Schülern praxisnah vermitteln möchte. Besonders der weibliche Nachwuchs soll hierbei gefördert werden, um dem Fachkräftemangel und dem niedrigen Frauenanteil in technischen Berufen entgegen zu wirken. So beschäftigt sich Roberta intensiv mit dem Gender-Aspekt. Doch Roberta ist nicht nur der Name dieses Projektes, sondern gibt ihm zugleich ein Gesicht: Roberta ist ein weiblicher Lego-Roboter aus der Mindstorm-Serie.

In einmaligen Schnupperkursen oder wöchentlichen Workshops haben Schüler und insbesondere Schülerinnen die Möglichkeit, selbst einen Roboter zu bauen, zu programmieren und sich mit Roberta® verschiedenen Herausforderungen zu stellen. Die angebotenen Kurse werden stets durch fachlich ausgebildete Roberta®-Teacher angeleitet und bilden einen tollen Einstieg in die Robotik.

Schülerinnen beim Roberta®-Schnupper-Workshop am 10.02.16,

"Alles war toll, es hat Spaß gemacht und wir waren unter Mädchen.“ „Mir hat am Roberta®-Kurs gefallen, dass wir leise gearbeitet haben und dass es uns vorher gut erklärt worden ist."

Das RobertaUP-Team stellt sich vor:

Seit Herbst 2017 haben wir vier durch das Fraunhofer Institut ausgebildete Roberta®-Teacher. Zusätzlich werden wir durch Roberta®-Scouts, Studierende, die noch keine Teacher-Ausbildung absolviert haben, tatkräftig unterstützt. Durch unsere 8 Lego-Mindstorms-Roberta®-Bausätze sind wir optimal für Klassen zwischen 4 und 16 Schülerinnen und Schüler ausgestattet. Unser breites Angebot vom Schnupperworkshop bis zur AG wird stetig ausgebaut. Die Roberta®-Teacher werden nicht müde, immer neue Aufgaben auszutesten und Roberta® durch unseren im Bau befindlichen Parcours zu schicken. Da wir an der Universität Potsdam nicht die einzigen sind, die Lego-Roboter haben, bauen wir ebenso unsere Kooperationen zur Physik und dem Bereich Technik aus und lassen die Robertas® sich vernetzen. 

Unterstützung im Team: Möchten Sie Teil unseres Roberta®-Teams werden?
Dann freuen wir uns über eine Initiativbewerbung. Bei Fragen wenden Sie sich an brisant@uni-potsdam.nomorespam.de.

Schülerinnen beim Roberta®-Schnupper-Workshop am 10.02.16,

"Alles war toll, es hat Spaß gemacht und wir waren unter Mädchen.“ „Mir hat am Roberta®-Kurs gefallen, dass wir leise gearbeitet haben und dass es uns vorher gut erklärt worden ist."