Didaktik der Geschichte

Illustration

Aktuelles




Workshop „Magie der Museen“

am 07.06.

im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte



Illustration





















Museen liefern fertige Erzählungen zwischen Objekt und Beschriftung zwischen Ausstellungstexten und Installationen.

Wann wird aus einem Ausstellungsstück ein magisches Objekt? Welche Kontextualisierung braucht der Besucher? Gibt es DEN Besucher überhaupt?

Wir schauen gemeinsam mit den TeilnehmerInnen hinter die Kulissen und ermöglichen den BesucherInnen, sich mit diesen Fragen intensiver auseinanderzusetzen.

Ziel des einstündigen Workshops ist es, Mittel der Inszenierung zu erkennen und damit Ausstellungen leichter lesen zu lernen.

Treffpunkt ist der Eingang des HBPG um 14.40 Uhr.

Gearbeitet wird von 14.45 bis 15.45 Uhr im oberen Foyer und im Studio des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG).



Bitte beachten Sie den neuen Blogbeitrag auf Public History Weekly
zur Planung einer Neukonzeption der Ausstellung
im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte:



„Identity or Brand for the HPBG? “Preussen sells”

Am 26./27.11.2015 fand am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin der "Transferworkshop `DDR-Geschichte vermitteln`" statt, an dem sich das Institut für Didaktik der Geschichte beteiligt hat.



„Transferworkshop `DDR-Geschichte vermitteln`“

Am 26. Januar 2016 wird die Veranstaltungsreihe „Museum – Musentempel, Event-Ort oder Identitatätsfabrik?“ des Potsdamer Geschichtsdidaktischen Kolloquiums fortgeführt.

Potsdamer Geschichtsdidaktisches Kolloquium



---> Zum Veranstalungsflyer <----

Illustration

Illustration

Illustration





Kontakt

Universität Potsdam
Historisches Institut
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Ansprechpartner
Anika Schütte

Logo