Historisches Institut

Illustration

Die Geschichtswissenschaft am Historischen Institut der Universität Potsdam weist ein Profil auf, das dem besonderen Standort der Universität entspricht. Es ist durch enge Kooperation mit den historisch orientierten außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Potsdam geprägt:

  • dem Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien
  • dem Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr
  • dem Zentrum für Zeithistorische Forschung

    Dabei wird ein Geschichtsverständnis zugrunde gelegt, das bisherige Epochengrenzen zu überwinden sucht und Entwicklungslinien von der Antike über das Mittelalter und die Frühe Neuzeit bis zur Gegenwart verfolgt. Demzufolge sind alle Epochen der Geschichte von der Antike bis zur Gegenwart in Forschung und Lehre vertreten. Sie werden im Bachelorstudium als "Allgemeine Geschichte" studiert, während im Masterstudium eine Spezialisierung erforderlich ist. Hierzu werden vier Masterstudiengänge angeboten:

  • Lehramt (B.A./Master of Education, konsekutiv)
  • Military Studies - Militärgeschichte / Militärsoziologie
  • Kulturelle Begegnungsräume der Frühen Neuzeit
  • Zeitgeschichte

  • Letzte Meldungen


    IllustrationCall for Papers: Konferenz über "Demographic Concepts, Population Policy, Genocide - The First World War as a Caesura?" vom 29. September bis 1. Oktober 2016

    Vom 29. September bis 1. Oktober 2016 findet eine gemeinsam vom Lepsiushaus Potsdam und dem Lehrstuhl für Militärgeschichte / Kulturgeschichte der Gewalt organisierte Konferenz zum Thema "Demographic Concepts, Population Policy, Genocide - The First World War as a Caesura?" statt. Interessenten werden gebeten, Papiere einzureichen, die auf dieser Konferenz präsentiert werden könnten. Letzter Termin für die Einreichung von Papieren ist der 15. April 2016. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datei "The First World War as a Caesura?".

    Kontakt

    Universität Potsdam
    Historisches Institut
    Am Neuen Palais 10
    14469 Potsdam

    Ansprechpartner
    Angela Zellner-Zimmermann

    Logo