Berichte

Peitzer - Fischerfest - Blitzschachturnier 2009

Beim Blitzturnier zum Peitzer Fischerfest am 8.08.2009 war der USV durch Clemens Rietze, Bo Penne, Karsten Graudons und Jens Kopmann vertreten. Clemens und Bo qualifizierten sich fürs A-Finale, wo Clemens den 4. Platz und Bo den 9. Platz erreichte. Karsten und Jens erzielten im B-Finale den geteilten 2. Platz.

Weiterlesen: Peitzer - Fischerfest - Blitzschachturnier 2009

Clemens Rietze Zweiter in Thyrow

Am vergangenen Sonntag nahmen Martin Brüdigam, Clemens Rietze und Karsten Graudons bei traditionellen 15. „Emanuel Lasker Gedenkturnier“ über 9 Runden teil.

Dabei gelang Clemens in seinem ersten Turnier für den USV sich den 2. Platz zu sichern. Martin wurde 5. und Karsten rundete das sehr gute Mannschaftsergebnis auf Platz 8 ab.

Turniersieger wurde verdient Fide-Meister Karsten Schulz (VBSF Cottbus) der auch gegen unsere 3 Starter volle Punkte einfuhr.

Hier die Tabelle:

 

Weiterlesen: Clemens Rietze Zweiter in Thyrow

Verschiedene Turniere

Im Sommer ist wieder von verschiedenen Turnier zu berichten:            (update 13. August)

Landeseinzelmeisterschaft

Vom 21. bis 24. Mai fand in der Universität Potsdam die Landeseinzelmeisterschaft der Frauen und Männer statt. Dabei spielten die Teilnehmerinnen bei den Herren mit. Es traten 24 Schachfreunde aus allen Teilen Brandenburgs von Neuruppin bis Finsterwalde und von Frankfurt bis Rathenow zum Landesfinale an. Vom USV Potsdam starteten Nicolai Cusnariov, André Barna, der 13-jährige Wiede Friedrich, die 16-jähre Deutsche Jugendmeisterin Bo Penne, der 17-jährige Benno Zahn und der Student der Potsdamer Universität Martin Brüdigam. Als Favoriten gingen der internationale Meister Ralf Schöne vom SV Marzahna und Walter Schatz von der TSG Neuruppin an den Start.

In den ersten zwei Runden zeigten die USV Spieler eine gute Leistung so nahm Benno, dem Vizelandesmeister des letzten Jahres Clemens Rietze vom ESV Lok Falkenberg ein remis ab und begann mit 1,5 Punkten. Ebenfalls mit 1,5 Punkten begann Nicolai, wobei er ein remis gegen den Turnierfavoriten Ralf Schöne erziehlte. Martin startete mit zwei Siegen, wobei er in der 2. Runde gegen Wiede einen glücklichen Punkt erspielte. Wiede und André begannen mit einem Punkt und Bo hatte 0,5 Punkte nach zwei Spielen auf dem Konto.

In der 3. Runde konnten Bo, Wiede, André überzeugende Siege feiern. Im USV-Duell zwischen Benno und Nicolai siegte die Jugend über die Erfahrung und so lag Benno mit 2,5 Punkten in der Spitzengruppe. Martin gewann gegen Fide-Meister Ralf-Axel Simon von der TSG Neuruppin und hatte als einzige 3 Punkte auf dem Konto.

Weiterlesen: Landeseinzelmeisterschaft

Tonio erfolgreich in Fürstenwalde

Tonio nahm am 4. April beim 6. Joachim-Kolbe-Gedenkturnier in Fürstenwalde teil.

Dabei belegte er bei starker Konkurenz einen guten 5. Platz.

Hier die ersten 15 der Tabelle:

RangTeilnehmerTitelTWZVerein/OrtPkteBuchhSoBerg
1.Kleeschätzky,RainerFM2365BSG Pneum.Fürstenwalde6.032.026.50
2.Neubauer,Bernd 2203ESV 1949 Eberswalde6.030.027.00
3.Schulz,KarstenFM2288VBSF Cottbus 5,531.023.75
4.Höckendorf,Hartmut 2247BSG Pneum. Fürstenwalde5,528.020.50
5.Schütze,Tonio 2049USV Potsdam e.V5,528.020.00

Weiterlesen: Tonio erfolgreich in Fürstenwalde

Zusätzliche Informationen