Berichte

Deutschland ist Europameister!!!

Welches Land ist im Jahr 2011 die stärkste Schachnation in Europa?
Russland, die Ukraine, Aserbaidschan oder doch die Armenier?
Falsch!
Europameister 2011 ist Deutschland!
In der Besetzung GM Arkadij Naiditsch, GM Georg Meier, GM Daniel Fridman, GM Jan Gustafsson und GM Rainer Buhmann gewann Deutschland vor Aserbaidschan (u.a. Radjabov, Gashimov und Mamedyarov), Ungarn (u.a. Leko und Almasi) und Armenien (u.a. Aronian und Movsesian) in Griechenland den Titel.
Gegen alle drei Nächstplatzierten wurde mit 2,5:1,5 gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch an unser Nationalteam

Hier geht es zur Turnierseite

Nils in Falkensee

Vom 04. - 06. November nahm Nils Werthmann am V. Falkensee Open teil.

Nach 5 Runden belegte Nils mit drei Punkte den 20. Platz.

Hier seine Einzelergebnisse:

Weiterlesen: Nils in Falkensee

Mirko siegt am Timmendorfer Strand

Mirko Eichstaedt gewinnt den 2. Baltic Sea Blind Chess Cup am Timmendorfer Strand
Mit 5,5 Punkten nach 7 Runden liegt er einen halben Punkt vor der Konkurrenz (26 Teilnehmer).
Ina Eichstaedt beendet das Turnier auf Rang 18.   

Bericht auf den Seiten des DBSB

Hier die Einzelergebnisse:

Weiterlesen: Mirko siegt am Timmendorfer Strand

Mirko am Timmendorfer Strand

Mirko Eichstaedt ist vom 10. bis 18. Oktober beim 2. Baltic Sea Blind Chess Cup am Timmendorfer Strand am Start.

Nils in Wildau

Vom 30. September bis 03. Oktober nimmt Nils Werthmann am 7. Wildauer Dahmelandpokal teil.
Nach sieben Runden belegt Nils mit 4,5 Punkten den 11. Platz (48 Teilnehmer).

Hier die Einzelergebnisse

Weiterlesen: Nils in Wildau

Zusätzliche Informationen