Berichte

LSEM, LEM und Potsdam Open

Am vergangenen Wochenende ist Clemens, wie schon im letzten Jahr, Landesmeister im Schnellschach geworden. Bericht

Derzeit werden parallel die Landeseinzelmeisterschaft sowie das Potsdam-Open vom Potsdamer SV Mitte ausgetragen. Nick vertritt unseren Verein bei der LEM. Clemens, Helmut und Nils spielen beim Potsdam-Open mit.

Blitz- und Schnellschach am Wochenende

Am vergangenen Wochenende setzen sich einige Vereinsmitglieder beim Blitz- und Schnellschach in Szene.

Dabei spielte FM Martin Brüdigam seine letzten beiden Turniere unter unserer Fahne. Am Samstag reichte es bei den Löberitzer Schachtagen im Blitz zum Bronzeplatz. Am Sonntag stand dann das Grand Prix Finale im Schnellschach in Berlin auf dem Programm. In dem hochkarätig besetzen Feld konnte Martin mit 5,5 Punkten (11 Runden; 12 Teilnehmer) einen guten 7. Platz belegen.

Zur neuen Saison schließt sich Martin dem SK König Tegel an. Wir verlieren damit einen starken Spieler und bedanken uns für die vielen Partien für den USV Potsdam. Sei es in der Männermannschaft oder im Pokal oder bei Norddeutschen-Blitz-Meisterschaften oder .... Martin war immer bereit sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Für die Zukunft wünschen wir Ihm viel Erfolg in Berlin!

 

Am 29.06. fand in Thyrow das 20. Emanuel-Lasker-Turnier. Hier gibt es die Abschlusstabelle (9 Runden, 71 Teilnehmer).

11. WFM Eveline Nünchert 6 Punkte (Setzplatz 7)

30. Reinhard Nünchert 5 Punkte (Setzplatz 21)

31. Tobias Röhr 5 Punkte (Setzplatz 47)

52. Oliver Röhr 3,5 Punkte (Setzplatz 63)

USV-Tripelsieg bei der LEM - Wiede ist Landesmeister

Bei der Landesmeisterschaft der Männer in Ludwigsfelde konnten unsere Spieler alle drei Podiumsplätze erobern! Neuer Landesmeister ist Wiede Friedrich mit 5 Punkten, gefolgt von Clemens Rietze und Mirko Eichstaedt (jeweils 4,5 Punkte).

Turnierseite

PSV Mitte Sommeropen 2014

Die dritte Ausgabe des Potsdamer Sommeropens lockte 69 Schachfreunde an die Bretter, darunter auch vier vom USV. Nils Werthmann blieb mit vier Siegen und drei Remisen ungeschlagen und belegte einen hervorragenden dritten Platz! Auch Helmut Scheide (4,5 Punkte, 8. Platz) und Jakob Bielick (4,5 Punkte, 14. Platz) erzielten gute Platzierungen. Margaryta Paliy (4 Punkte, 28. Platz) wurde Zweite in der Frauenwertung.

Auf der Turnierseite gibt es eine Abschlusstabelle.

 

Königsjäger Frühling

Aus unserem Verein sind Martin Brüdigam, Clemens Rietze und Tobias Röhr (B-Open) am Start.

Turnierseite

Zusätzliche Informationen