USV Potsdam Top in der Jugendbundesliga

Am vergangenen Samstag trat der USV Potsdam in der Jugendbundesliga beim 1. SC Anhalt Dessau an.

In der Besetzung Benno Zahn, Bo Penne, Christian Belger, Tobias Henschel, Mirko Eichstaedt und Moritz Buchta sollte beim Tabellenschlusslicht ein Sieg eingefahren werden.

Schon in der Eröffnungsphase erreichten Christian und Benno Materialvorteile. Auch an den Brettern von Mirko und Moritz zeichneten sich taktische Vorteile ab.

Nach einer Stunde konnte Christian gewinnen. Wenig später sorgten Mirko und Moritz mit ihren Siegen für eine sichere 3:0 Führung.

Als Benno seine Partie am Spitzenbrett sicher gewinnen konnte war der Mannschaftssieg perfekt. Tobias musste nach einigen Ungenauigkeiten in der Eröffnung seine Stellung verteidigen, konnte aber mit einem taktischen Manöver die Dame seines Gegners gewinnen.

So konnte Bo in ausgeglichener Stellung beruhigt remis annehmen und damit den deutlichen 5.5 : 0,5 Sieg perfekt machen.

Damit setzt sich das USV-Team mit 6:0 Mannschaftspunkten an die Tabellenspitze in der Jugendbundesliga.

Im Januar geht es dann gegen den SC Zitadelle Spandau um eine erfolgreiche Verteidigung der Spitzenposition.

 

Einzelergebnisse:

SC Anhalt        : USV Potsdam   ½ : 5½

Nguyen            : Zahn                  0  : 1

Nguyen Minh    : Penne                   ½

Heft                  : Belger                0 : 1

Lingner             : Henschel            0  : 1

Wotzlaw           : Eichstaedt          0  : 1

Zhao                : Buchta               0  : 1

Zusätzliche Informationen