2. Sieg in der Jugendbundesliga

Zur 2. Runde der Jugendbundesliga empfing der USV Potsdam am vergangenen Sonntag den Landesrivalen Motor Eberswalde.

In der Besetzung Benno Zahn, Christian Belger, Tobias Henschel, Hans-Werner Roitzsch, Mirko Eichstaedt und Moritz Buchta wurde nach dem 5:1 Auftaktsieg bei der SG Löberitz ein weiterer Erfolg angepeilt.

Nach der Eröffnung sah es für das USV-Team zunächst nicht gut aus. So fehlte Benno eine Figur und Mirko hatte einen Turm ohne Kompensation geopfert. Als dann Tobias einen Turm für einen Springer geben musste, ahnte Mannschaftsleiter Karsten Graudons schon schlimmes. Doch besann sich die Mannschaft auf ihre Erfahrung gegen das jüngste Team in der Jugendbundesliga und konnte die kritischen Momente meistern.

Moritz und Benno erzielten dann die 2:0 Führung. Als dann Hans-Werner seine Eröffnungsvorteile umsetzen konnte sicherte Tobias, mit einem remis zur 3,5 : 0,5 Führung, den Mannschaftssieg. Schließlich konnte Mirko seine bewegte Partie gewinnen und Christian mit einem souveränen Sieg den 5,5 : 0,5 Endstand herstellen.

Nach dem zweiten Erfolg im zweiten Spiel festigte das USV-Team seine Position in der Spitzengruppe der Jugendbundesliga.

Am 22.11.08 geht es zum nächsten Spiel nach Dessau zum SC Anhalt, wo das Team seine Erfolgsserie fortsetzen möchte.

Zusätzliche Informationen