Titelverteidigung!

Am vergangenen Wochenende fand die zentrale Endrunde der Jugendbundesliga in Berlin statt. Ausrichter waren Empor Berlin und Mattnetz Berlin. Vor dem Spieltag waren wir zwar Erster, aber das nur aufgrund der besseren Brettpunkte. Also hieß es fighten - am Samstag spielten wir gegen unseren direkten Verfolger Empor Berlin. Hier konnten wir aber einen kleinen Kantersieg mit 4,5 zu 1,5 einfahren. Wiede, Van, Mirko und ich punkteten voll - Tim komplettierte das Ergebnis mit einem Remis.

Der Sonntag war leider nicht der Tag des Nachwuchses. Tobi verlor am 6. Brett, aber sammelte weiter Erfahrung.

Gegen Chemie Weißensee gewannen wir mit 4:2. Tim (kampflos) Van und ich punkteten wieder voll, Mirko und Wiede spielten Remis.

Somit haben wir auch dieses Jahr die JugendbundesligaStaffel Nord Ost gewonnen.

 

Mein besonderer Dank gilt unserem Mannschaftsleiter Tim, der die nicht immer leichte Saison gut zu Ende gebracht hat. Danke auch an alle Spieler und Thomas; der bei Rückfragen immer zur Verfügung stand.

 

 

 

Jungs, genießt die Sommerpause!

 

 

 

Zusätzliche Informationen