uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kinesiotaping

Bei großen Sportveranstaltungen sieht man kaum noch Athleten ohne bunte Streifen auf der Haut, dem Kinesiotape. Das kinesiologisches Tape ist ein farbiges elastisches Tape, welches mit unterschiedlicher Spannung auf die Haut geklebt wird. Dieses ist aber nicht nur wirksam bei Spitzensportlern, sondern ebenso bei allen anderen Menschen und findet in vielen Bereichen zunehmend Verwendung. Dabei fördert es nicht nur die Funktion der Muskulatur, sondern wird auch von Ärzten, Trainern, Physio-, Sport- und Ergotherapeuten u.a. zur Schmerzlinderung oder zur Förderung von Gelenkfunktionen und des lymphatischen Systems eingesetzt. Kinesiotaping ist eine sehr effektive Erweiterung der Fertigkeiten von Therapeuten und Trainern.

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Hochschulsport

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
20.05.2017, 10:00 Uhr
Ende
21.05.2017, 18:00 Uhr
Sa 10:00-18:00 Uhr So 10:00-18:00 Uhr

Veranstalter

Zentrum für Hochschulsport

Ort

Sportraum T3
Kaiser-Friedrich-Str. 133
14469 Potsdam

Kontakt

Robert Deparade
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331 977 1413